Nebenjob mit Sozialmedia?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Rolexo, 

das ist eine sehr interessante Frage die du stellst. Es gibt aufjedenfall mehrere Möglichkeiten um online Geld zu verdienen. Die einfachste Methode ist meines Erachtens Instagram. Du machst einen Account zu einem Thema auf, welches dich interessiert. Dazu suchst du dir Seiten, die mehrere Tausend Abonnenten mit dem selben Thema haben. Die Abonnenten von diesen Seiten abonnierst du alle und du wirst sehen, dass Sie dir zurückfolgen. So habe ich mehrere Seiten im zwei stelligen Tausenderbereich. Darüber kannst du mit der App 'SharePop' andere Apps über deinen Account bewerben. Bei einem erfolgreichem Download deines Abonnenten bekommst du eine Provision ausgezahlt

Die anderen Dinge wären z.B. Nischenseiten. Dort meldest du dich beim Amazon Partnerprogramm an und bewirbst deren Produkte im Internet. Amazon zahlt dir dafür dann auch eine Provision aus. Das nennt sich Affiliate. Dazu kann ich dir die beiden "Gurus" Marko Slusarek und Ralf Schmitz empfehlen.

Ich hoffe das hat dir weiter geholfen. 

Liebe Grüße und viel Erfolg

David 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

200 likes bringen dir leider nicht weiter... Es müssen schon im 1000-5000er bereich sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

YouTuber werden. Bibi und Julian wurde dadurch reich & locker über 500.000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolexo
02.02.2017, 04:51

Ich suche nach einem Nebenjob.. die machen das Hauptberuflich - trotzdem Danke

0
Kommentar von Nelalove
02.02.2017, 04:52

Manche YouTuber machen das als Nebenjob aber ok

0

Was möchtest Du wissen?