Nebenjob-Bezahlung leistungsorientiert auf Provisionsbasis?

1 Antwort

Wenn die Bezahlung leistungsorientiert erfolgt, kann es keinen festen Nettobetrag geben, denn das Brutto schwankt je nach Leistung.

Denke daran, dass du deinem Arbeitgeber den Nebenjob anzeigst (falls dies vertraglich vereinbart ist) und dass du nicht mehr als 450 € verdienst, da es sich sonst bei einer unbefristeten Beschäftigung nicht mehr um einen Minijob handelt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Reine Provisionsbasis und abhängige Beschäftigung passen aber nicht zusammen.

1
Wenn die Bezahlung leistungsorientiert erfolgt

Die ist (in einem Arbeitsverhältnis) aber nicht erlaubt, wenn sie nur leistungsorientiert erfolgt.

2

Was möchtest Du wissen?