Nebenjob bei Kaufland

7 Antworten

kommt darauf an, was es für ein job ist. in jedem fall braucht man eine bewerbung. für einen hofkehrer wohl nur eine kurze bewerbung... bei einem job an der kasse schon ausführlicher. je nach dem... Gruss und viel Erfolg

Also ich hab mich mal telefonisch bei kaufland beworben, und die hätten mich auch genommen wenn ich vormittags Zeit gehabt hätte.. Ich denk für nen Nebenjob reicht es vielen auch wenn man sich einfach kurz persönlich vorstellt oder anruft und dann ein Vorstellungstermin ausmacht. Aber ich denk wenn du ne Bewerbung abgibst stört das auch niemanden, im Gegenteil^^

LG, Cyara

Natürlich musst du das. Ganz simples Anschreiben (Google spuckt da nur Mist aus, kann dir aber meins reinkopieren, wenn du willst) und Lebenslauf (Lichbild ist nicht unbedingt Pflicht) in einen großen Briefumschlag oder Bewerbungsmappe, an der Kasse abgeben, fertig.

Wäre nett wenn du mir dein Anschreiben mal reinkopierst, nur damit ich mal sehe wir ungefähr es aussieht.

 

0
@scarface93

So sah meins aus:

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

da ich schon von mehreren Bekannten nur positive Berichte über die Arbeit in Ihrer und anderen Kaufland-Filialen gehört habe, ich sehr von der guten Qualität, der bei Kaufland angebotenen Produkte überzeugt bin, und mich die Arbeitsvorgänge in einem solchen Geschäft interessieren, wollte ich mich um eine Aushilfsstelle, auf Basis der Gleitzeit, in Ihrem Geschäft bewerben.

 

Meine Kenntnisse und Fähigkeiten spiegeln genau das von Ihnen angeforderte Profil einer Servicekraft wider und bieten mir eine optimale Herausforderung, mich in Ihrem Betrieb einzubringen. Ich selbst bin körperlich fit und belastbar, nicht zuletzt weil Sport wie Fußball oder auch das Wandern sehr gerne ausübe. Routinearbeiten erledige ich zuverlässig, gewissenhaft und selbstständig. Es bereitet mir keine Probleme, Anweisungen Folge zu leisten, auch nehme ich sehr gerne Ratschläge und Hinweise an, um diese schnellstmöglich eigenständig durchzuführen. Teamarbeit bereitet mir besonders viel Freude, da ich ein kontaktfreudiger Mensch bin, der viel Wert auf Tugenden wie Höflichkeit, Toleranz und Respekt legt.

 

Ich wäre ab dem 1. Juni flexibel einsetzbar. Ab Oktober diesen Jahres strebe ich ein Lehramtsstudium an.

 

Über eine positive Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich sehr.

 

Mit freundlichen Grüßen,

0

bevor du dir die mühe machst, würde ich erstmal nachfragen, ob die überhaupt suchen...

ruf den chef an und frag ggf. was er für unterlagen für den job haben möchte.

im anschreiben kannst du ihn dann persönlich ansprechen.

dazu gehört noch der lebenslauf und das letzte zeugnis.

mach es nicht zu umfangreich.

Was möchtest Du wissen?