Nebenjob bei der Steuererklärung anzugeben vergessen...-würde was passieren, wenn die nachhaken?

3 Antworten

Jedes Einkommen muss man angeben. Vergessen ist keine Ausrede ! Es gibt auch das Sprichwort "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht". Besser sowas angeben, wenn die das herausbekommen sollten ist das nicht lustig.

au weia, 400 € unterschlagen, das gibt haue. Wecke keine schlafenden Hunde in dem Fall, machste eine Ergänzung, oder wie das heißt, Frag mal einen Steuerberater oder die Hilfevereine nach

Steuerhinterziehung ist ein strafbares Delikt, daher mach eine ergänzende Erklärung.

hab nur vergessen was anzugeben, hinterzogen habe ich nichts....auch wenn die noch so viel abklopfen würden.

0
@freto

Dann könnte Franjo Poot auch sagen, vergessen. Sowas akzeptiert das Finanzamt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?