Nebenjob auch in die Steuererklärung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normalerweise kannst du neben der Hauptbeschäftigung keinen zusätzlichen Minijob bei dem gleiche Arbeitgeber ausüben.

Denn in den Fällen,in denen ein Arbeitnehmer bei demselben Arbeitgeber gleichzeitig mehrere Beschäftigungen ausübt,ist sozialversicherungs- und steuerrechtlich ohne Rücksicht auf die arbeitsvertragliche Gestaltung von einem einheitlichen Beschäftigungsverhältnis auszugehen.

Wurde das Einkommen aus dem Nebenjob getrennt von dem Hauptjob ohne Sozialversicherungsbeiträge und ohne Lohnsteuer abgerechnet,so handelt es sich bei dem Nebenjob eindeutig um Schwarzarbeit.

Ob du den Nebenjob nachträglich doch in der Steuerklärung angibst oder nicht,solltest du in einem Gespräch mit deinem Arbeitgeber besprechen.

Denke mal, dass beide Antworten richtig, kenne das auch so, dass der erste Job bis 450 € steuerfrei ist, wenn man es in der Steuererklärung angibt können, die einem garnichts, außer eventuell Geld zurückfordern

Ja, das mußt du. Auch ein 450€ Job, der zusaätzlich zu einer weiteren Beschäftigung ausgeübt wird, muß in die Steuererklärung,

Wolfi0410 22.05.2014, 19:49

Falsch, Minijobs nicht.

0

geringfügige nebenjobs bis 450 euro sind steuer frei brauchst du nicht angeben

rikairyoku 22.05.2014, 12:49

Steuer- und abgabenfrei sind diese Jobs nur dann für dich, wenn sie offiziell so als Nebenjob/Minijob gemeldet sind. Die Tätigkeit darf nicht mit dern "normalen" Tätigkeit in der gleichen Firma übereinstimmen!

Bist du für die Minijobs bei der Berufsgenossenschaft angemeldet - sonst Probleme bei Arbeitsunfall!

0
Wolfi0410 22.05.2014, 19:51
@rikairyoku
Bist du für die Minijobs bei der Berufsgenossenschaft angemeldet - sonst Probleme bei Arbeitsunfall!

Wenn der Minijob bei der Minijobzentrale angemeldet ist, ist er auch bei der BG angemeldet. Ohne BG-Nummer geht die Abrechnung garnicht.

0

Nee, gaaar nicht.

Doch, natürlich musst Du alles an einkommen angeben,w as Du gekriegt hast.

Wolfi0410 22.05.2014, 19:48

Falsch, Minijobs nicht.

0

Angeben muß du alle Einkünfte.

Wolfi0410 22.05.2014, 19:49

Falsch, Minijobs nicht.

0

Was möchtest Du wissen?