nebenjob 120 euro

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht, sofern dein Nebenjob ein pauschalversteuerter Minijob ist. Die Pauschalversteuerung ist hierbei das übliche, da träge der Arbeitgeber eben pauschal 2% Steuern.

Diese Job würde nicht in deine Steuererklärung gehören, es könnten dafür auch keine Fahrtkosten geltend gemacht werden usw.

Derzeit werden bei Minijobs auch Abgaben zur Rentenversicherung fällig, 3,9% für den Arbeitnehmer + 15% für den Arbeitgeber. Der Arbeitnehmer kann aber auf die Rentenversicherung verzichten, auf Antrag! Allerdings gibt es einen Mindestbetrag zur Rentenversicherung für den Arbeitnehmer, der berechnet sich aus ca. 170/175€ d.h. deine Abgaben wären überproportional hoch. Bei geringen Beträgen rechnet es sich eher auf die Rentenversicherung zu verzichten.

Ansonsten google mal "minijob-zentrale", sehr informativ.

Was möchtest Du wissen?