Nebengewerbe während Ausbildung, PC Verkauf

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob es eine gute Idee ist, hängt ganz von deinen Erwartungen ab. Es gibt auf jeden Fall die Möglichkeit das auch während deiner Ausbildung oder während des Studiums zu tun. Vielleicht hilft der der Artikel, um eine Entscheidung zu treffen, ob es für dich Sinn macht: www.gründungslog.de/grunden-wahrend-des-studiums/

Wenn du ein Nebengewerbe betreiben möchtest, musst du in der Regel auch ein Unternehmen gründen. Je nach Unternehmensform kommen da eine Reihe an Verpflichtungen und Kosten auf dich zu. Du solltest vorher prüfen, ob du das leisten kannst.

Gründest du ein neues Unternehmen, zum Beispiel eine Unternehmergesellschaft (UG) und erwartest, dass dein Jahresumsatz kleiner als 17 500 EUR ist, dann kannst du die "Kleinunternehmerregelung" in Anspruch nehmen und musst keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen - darfst sie dann natürlich auch nicht auf deine Rechnungen schreiben.

Was möchtest Du wissen?