Nebengewerbe anmelden trotz Eidesstaatliche Versicherung/Offenbarungseid

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ruhig blut, ich werde keine weiteren Schulden machen, da ich rein auf Guthabenbasis etwas hochziehen werde. Das soll heißen, ich Kaufe erst Reifen oder Felgen bei meinem Großhändler , wenn schon jemand bei mir bestellt und gezahlt hat. Ich werde mich hüten und 1000 Reifen im vorraus kaufen oder so. Habe schon aus meinen alten Fehlern gelernt...

das liegt an dem sachbearbeiter bei dem du das gewerbe anmeldest.viele lehnen die anmeldung ab bei einer ev.das dient deinem eigenen schutz,vor mehr schulden.manche schauen aber auch wie und wo die schulden bzw die ev entstanden ist.

woher sollte der Sachbearbeiter beim Gewerbeamt von der eidesstattlichen Versicherung erfahren haben? Einen Schufazugriff haben die nicht und beim Gericht/ Gerichtsvollzieher fragen die auch nicht nach!

0

Hallo, wie ist es inzwischen gelaufen?

Die Einzigen, die Probleme machen könnten, sind die alten Gläubiger.

Hier könnte dann ein öffentl. Schuldenberater (ähnlich dem Peter Zwegat) die Verhandlungen mit den Gläubigern führen. Aber auf die Gebührenregelung achten, wer die Tätigkeit des Schuldenberaters zahlen muß. Bei z.B. Hartz4 ist das kostenlos. Mal bei den sozialen Einrichtungen oder der öffentl. Rechtsauskunft nachfragen. Private Schuldenberater meiden.

Eine EV steht einer Gewerbeanmeldung nicht entgegen.

da du ja zusätzlich geld reinholen willst um deine schulden zu begleichen, werden die nichts dagegen haben.

Und wenn es schief geht noch mehr Schulden.

0
@onomant

er hat nur gefragt ob er es machen kann, seine situation muss er selber einschätzen, nur seine gläubiger werden nichts dagegen haben. vielleicht hat er ja soviel glück nichts zusätzlich investieren zu müssen, brachliegendes potenzial nutzen zu können. wissen wir nicht, aber er. "ein schiff, das im Hafen liegt, ist sicher. aber dafür werden schiffe nicht gebaut."

0

Was möchtest Du wissen?