Nebenerwerb als Autorin bei AG anzeigen?

4 Antworten

Wenn Du nirgends angestellt bist, musst Du auch niemanden Meldung machen. Allein dem Finanzamt bist Du Rechenschaft schuldig.

Anzeigen mußt Du ihm das, verbieten kann er es nur, wenn Du damit dem Betrieb eine Konkurnz bist oder für eine solche arbeitest.

Das ist ja nicht der Fall, dass es Konkurrenz ist. Danke

0

Ich verstehe deine Frage nicht. Welchem Arbeitgeber willst du was anzeigen, wenn du keinen hast?

Und außerdem: Ein Autor/Autorin ist ein Freiberufler. Du müsstest also sowieso kein Gewerbe anmelden - egal ob klein oder nicht. Du teilst nur dem Finanzamt deine Einkünfte bzw, Gewinne mit, die du mittels einer Einnahme-Überschussrechnung ermittelt hast.

Ich gehe einem normalen Beruf nach, bei meinem Arbeitgeber bin ich Vollzeit angestellt.

Aber als Autorin bin ja frei, bei niemandem angestellt ich beziehe nur vom Verlag meine Gewinne und aus anderen Werken. Das heißt, ich beziehe ja kein festes Gehalt von einem zweiten AG. Deswegen frage ich mich, ob es meinen normalen AG überhaupt zu interessieren hat, dass ich solche Einküfnte aus dem Verkauf von Büchern beziehe.

Das mit dem Steuerlichen ist alles geklärt und das mit dem Gewerbe ist mir auch klar.

Es geht wirklich nur darum, ob ich es meinem AG melden soll und wenn ja, ob die Info reicht, dass ich nebenher Geld bekomme oder ob ich ihm auch sagen muss, woher ich das Geld bekomme.

0
@Zannaz

Achso. Sorry, da bin ich überfragt.

Würde mich aber auch mal interessieren.

0

Schule des Schreibens ohne Abi?

Hey zusammen, ich bin momentan noch auf dem Gymnasium, habe aber so das ganz ungute Gefühl, dass ich es nicht in die 13. Klasse (*Dank G8 ja eigentlich die 12., aber ihr wisst ja, was ich meine... den Abiturjahrgang halt :D) schaffen werde :/ Schon seit Ewigkeiten ist es mein Wunsch, Schriftsteller zu werden. Die nötige Phantasie ist auf jeden Fall vorhanden, und schreiben kann ich auch ganz gut. Aber: Ich würde trotzdem gerne einen Kurs zum Autor-werden besuchen. Die Schule des Schreibens klang da ganz verlockend mit ihren Angeboten. Dort werden jedoch alle Kurse als Studiengänge angepriesen (zum Beispiel Fernstudiengänge). Braucht man dafür, wie auch an einer Universität, das Abitur? Oder habe ich vielleicht sonst noch irgendwas nicht bedacht? LG PhantasticB :)

...zur Frage

Kann mit Kurzgeschichten noch bekannt/berühmt werden?

Ich lese ab und zu gerne Kurzgeschichten und schreibe selber gerne welche. Doch dann stellte ich mir die Frage, ob man überhaupt heutzutage mit Kurzgeschichten noch bekannt oder berühmt werden kann? Ich weiß, dass es damals andere Zeiten waren, aber E. T. A. Hoffmann, Edgar Allan Poe oder Sir Arthur Connan Doyle haben es ja auch geschafft und sind durch ihre Kurzgeschichten bzw. Erzählungen berühmt geworden. Werden überhaupt noch Kurzgeschichten bei Verlagen angenommen oder lohnen sich nur Kurzgeschichten-Sammlungen?

...zur Frage

Deutsche Schriftsteller und Dichter

Guten Abend,

ich werde in nächster Zeit einen Vortrag über einen deutschen Schriftsteller oder Dichter halten. Mein Problem ist, dass mir keiner für diese Schulaufgabe einfällt. Mein Referat darf ausschließlich deutsche Autoren beinhalten. Autoren, die Erotikbücher geschrieben haben zählen schon mal nicht dazu. Den Schriftsteller und Dichter Johann Wolfgang von Goethe darf ich nicht verwenden, da wir diesen in schon vor einem Jahr in der 9. Klasse besprochen haben.

Somit kommen wir zu meiner Frage.

Kennt ihr bekannte deutsche Autoren, die für diese Aufgabe geeignet wären?

...zur Frage

Vermieter den Jobwechsel anzeigen wenn die Wohnung unverändert genutzt werden soll ?

Hallo zusammen,

am 15.05.15 bin ich vom Heimatort nach Dresden wegen der Arbeit in Radebeul umgezogen (seit Sept. 14 schon in WG bzw. tägliche Pendelfahrt) . Seit dem Umzug auch dort als Hauptwohnsitz auf dem örtlichen Einwohnermeldeamt inkl. Umschreibung des Ausweises gemeldet.

Beim Unterschreiben des Mietvertrages über einen Immobilienmakler wurde im Fragebogen auch der Arbeitgeber erfragt, welchen ich angegeben habe. Ab 01.11.15 nehme ich nun durch das Auslaufen der Befristung einen neuen, von den Konditionen & auch Gehalt, weitaus besseren Job in Dresden an.

Bin ich verpflichtet dem Vermieter die Arbeitsaufnahme bei einem neuen AG zu melden ? Und wie wäre es (rein interessehalber) bei einem Job mit schlechteren Bedingungen ?

Miete kommt immer pünktlich bis 3. des Monats, Mindestmietdauer bis 14.05.2016, Miete warm <300€

Vielen Dank :)

...zur Frage

Erstes Buch kostenlos veröffentlichen - wo am besten?

Hallo, ich habe ein Buch geschrieben (Lektorat und Ausbesserungen erfolgen noch). Ich mache mir jetzt Gedanken zur Veröffentlichung. Über google habe ich schon einiges gefunden, aber offenbar gibt es mehrer Möglichkeiten, das ganze zu machen ... was mir wichtig ist:

  1. Kostenloses veröffentlichen (ein ganz kleiner Festpreis wäre jetzt auch nicht schlimm.^^)
  2. Als gedruckte Ausgabe, nicht als E-Book
  3. Es soll möglichst vielen zugänglich sein (Amazon, Buchhandel, Thalia.de)

Was ich gefunden habe, sind AVM, buchtalent.de und mein-bestseller.de. Sicher gibts aber noch viele, viele weitere. Daher meine Frage: Habt ihr Erfahrungen in diesem Bereich? Wozu ratet ihr mir? Habt ihr Tipps? Ich muss nicht weltberühmt werden, Umsatz ist mir weniger wichtig als die Tatsache, dass das Buch überhaupt in die Hände von Menschen geraten soll und der Öffentlichkeit gut zugänglich gemacht wird!

Danke euch allen. :)

...zur Frage

Wichtigste Werke der Nachkriegsliteratur in DDR und BRD - was sind sie?

Hallo.

Ich schreibe eine Facharbeit über die deutsche Nachkriegsliteratur. Leider gibt das Internet und die Bibliothek nicht so viel her, wie gewünscht. Welche Werke gelten denn als die bedeutendsten und charakteristischen dieser Epoche?

Mit selbigen würde ich mich dann gern intensiver beschäftigen und diese vergleichen.

Freue mich über alle Hinweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?