nebenberuflich selbstständig, steuerfrei?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unterrichtende Berufe werden als Freiberuf anerkannt. Geh zum Gewerbeamt und melde ein freiberufliches Gewerbe an. (Also keine Handelskammer u.ä.)

Alles weitere kommt von allein. Das Finanzamt gibt dir eine Steuernummer und du musst dein Einkommen mit deiner Steuererklärung natürlich mit versteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Steuerkarte hast, bist du bekanntlich steuerpflichtig, was du nebenbei verdienst, ist nicht steuerfrei, sondern das zählt noch obendrauf und wird deinem Einkommen hinzugrechnet. Fleis wird hier bestraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?