Neben Unterhalt für Kinder noch extra-Ausgaben wie Schulbücher?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vom laufenden Kindesunterhalt, den der barunterhaltspflichtige Elternteil an den betreuenden Elternteil zahlt, müssen alle Ausgaben des "täglichen Bedarfs" des Kindes bestritten werden: Nahrung, Kleidung, Anteil an den Wohnkosten, Schulbücher, Essengelder, Klassenausflüge, Freizeitgestaltung, Geschenke....

Als Sonderbedarf bzw. Mehrbedarf gelten solche Kosten, die nicht eingeplant werden können oder aufgrund der Höhe nicht vom laufenden Unterhalt beglichen werden können (z.B. Säuglingserstausstattung, Zuzahlung zu medizinischen Behandlungen...)... Diese sind dann von beiden Eltern - je nach Verhältnis ihrer Einkommen zueinander - zu zahlen.

Was möchtest Du wissen?