Neben dem dualen Studium feiern gehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das geht. Kann ich aus persönlicher Erfahrung sagen... Ich hatte zwar keine Berufsschule, sondern immer Blockweise Hochschule, aber trotzdem...

Man sollte ausprobieren wie gut es einem am nächsten Tag geht (da man dann ja am nächsten Tag nicht frei hat) und nicht total übertreiben, dann klappt das.

Gerade Sport ist als Abwechslung und Bewegung sehr gut, sonst sitzt man ja die meiste Zeit. Gerade Fitnessstudio ist ja sehr flexibel und nicht so festgelegt wie eine Fußballmannschaft mit festen Trainingsterminen. Das sollte man immer gut einschieben können.

Ich denke gerade die Berufsschulblöcke eignen sich da, weil man evtl. auch mal später Unterricht hat oder auch die Tage vor der Hochschule, da es in der Hochschule keine mündlichen Noten gibt. Zur Not muss man eben das nachlernen, wenn man nicht alles mitbekommt an dem Tag.

Es gibt immer mal Phasen wo es sehr stressig ist und andere, wo man gefühlt nichts zu tun hat nachmittags.  Ein Semester lagen mir die Themen total und ich habe nichts nachbearbeitet, entsprechend mehr Freizeit inklusive und andere Semester, wo ich bis abends dran saß das alles noch mal anzugucken. (wobei dann meist die Motivation fehlte, weshalb es so lange dauerte) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokodokofoko
27.04.2016, 22:13

Danke für die Antwort,

darf ich fragen was für ein Duales Studium du gemacht hast / machst ? :)

0

Klaro kannst du das. Studiere medizin und hab auch noch viel Freizeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?