Nebemkostenabrechnung ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Forum 0%

1 Antwort

Das verstehe ich nicht.

Wenn das Mietverhältnis schon im vergangenen Jahr beendet wurde, wie soll der Vermieter dann künftige Kosten auf dich umlegen?

Umlagefähig sind nur alle Kosten, die dem Vermieter während deiner Mietzeit entstanden sind.

In dem Fall handelt es sich wohl um ein Zweifamilienhaus, so dass der Vermieter auch auf Grundlage der Wohnfläche abrechnen kann.

Darf der Vermieter die Kaution festhalten bis zum nächsten Ablese zeitraum, das wäre dann im September 2016.

Der Vermieter darf ein angemessenen Teil der Kaution für künftige Betriebskostenabrechnung einbehalten. Das wäre in deinem Fall die Abrechnung für 2015, die vermutlich bis zum 31.12.2016 zugestellt sein muss.

Künftige Ablesungen betreffen dein Mietverhältnis nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doramay12
21.01.2016, 11:13

Es geht um drei Monate...wie will der Vermieter mir die Heizkosten anrechnen für die drei Monate, ohne Röhrchen an der Heizung.

0

Was möchtest Du wissen?