Nebelschlußleuchte

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

entsprechend den sichtverhältnissen.

Bonsai82 29.05.2010, 02:34

dir sollte man den lappen wegnehmen für so eine sinnfreie antwort !

1
brotfahrer 29.05.2010, 02:50
@Bonsai82

die frage war: wie schnell darf ich fahren. meine antwort ist richtig. von nebel während der fahrt war keine rede, nur das die nebelschlussleuchte angeschaltet war. das die nur unter bestimmten bedingungen eingeschaltet werden darf weis ich auch.

mal lieber lesen. vor antwort. und nicht irgendwo text für die antwort rauskopieren.

0
Bonsai82 30.05.2010, 21:47
@brotfahrer

du tust mir sowas von leid lieber bortfahrer. da schmerzt es einem schon vom lesen >.<

0

Also erstmal:

niemals Nebelschlussleuchte bei Regen einschalten. Die Nebelschlussleuchte hat ein sehr helles licht und blendet damit den nachfolgenden verkehr. Die Nebelschlussleuchte darf man nur bei dichtem Nebel einschalten (50m sichtweite).


So jetzt zu der Geschwindigkeit:

eckige blaue Tafeln sind ist die Richtgeschwindigkeit. Wenn du schneller als die Richtgeschwindigkeit fährst ist das so noch keine Ordnungwidrigkeit. Wenn du schneller fährst und du in einen Unfall verwickelt wirst, hast du in den meisten Fällen eine Teilschuld.

Achja falls du bei regen über 130 fährst und ein unfall baust, hast du mit sicherheit den größeren schuldanteil. Falls du die kontrolle verliert wird sich deine versicherung auch quer stellen.


Aber es gibt ja noch die gute alte STVO:

§ 3 Geschwindigkeit (1) Der Fahrzeugführer darf nur so schnell fahren, daß er sein Fahrzeug ständig beherrscht. Er hat seine Geschwindigkeit insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie seinen persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen. Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, so darf er nicht schneller als 50 km/h fahren, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist. Er darf nur so schnell fahren, daß er innerhalb der übersehbaren Strecke halten kann. Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, daß dort entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muß er jedoch so langsam fahren, daß er mindestens innerhalb der Hälfte der übersehbaren Strecke halten kann.


Weitere Schilderkunde:

Wenn du auf ein rundes blaues schild triffst, ist das eine mindestgeschwindigkeit. Dies bedeutet das du diese Geschwindigkeit fahren musst, wenn es die Verkehrsverhältnisse erlauben. Es kann Witterungsbedingt auch eine niedrigere geschwindigkeit gefahren werden.

Bei Nebel unter 50 m Sicht. - Seit wann macht man die Nebelschlussleuchte bei Regen an ? Logischerweise müsste sie dann Regenschlussleuchte heissen!!!


Und sonst nicht. Das ist die einzige Situation, in der er erlaubt ist, die Nebelschlussleuchte zu benutzen. Sie wirft ein grellrotes Licht nach hinten ab, das bei normalen Sichtverhältnissen sehr stark blenden würde.

Ausschalten müssen Sie die Nebelschlussleuchte immer dann, wenn sich der dichte Nebel wieder lockert und Sie weiter als 50 m schauen können. Was 50 m sind, erkennen Sie auf der Autobahn zum Beispiel am Abstand zwischen zwei Leitpfosten (die stehen nämlich in der Regeln 50 m voneinander entfernt). Sinnvollerweise stellt man die Nebelschlussleuchte ebenfalls aus, wenn man im dichten Stadtverkehr fährt, wo es beim Kolonnenfahren leicht zu Blendungen kommen kann. Das Problem des zu späten Erkanntwerdens existiert nicht, wenn sowieso in Schlange gefahren wird. Und höchstens 50 fahren!

Werfen wir noch einen gewieften Blick in die Straßenverkehrs-Ordnung. Im § 3 gibt es eine Bestimmung zur Höchstgeschwindigkeit bei Nebel: Wenn die Sichtweite durch Nebel bedingt weniger als 50 m beträgt (also dieselbe Voraussetzung wie für die Benutzung der Nebelschlussleuchte), dann darf auch höchstens mit 50 km/h gefahren werden. Messerscharf kombiniert bedeutet das: Wenn man die Nebelschlussleuchte korrekterweise eingeschaltet hat, herrscht demnach auch eine entsprechend geringe Sichtweite, die dazu führt, dass man nicht schneller als 50 Stundenkilometer fahren darf! Oder umgekehrt gesprochen: Sobald man wieder weiter sieht als 50 m, darf —unter Beachtung der übrigen Verkehrsregeln— zwar eventuell wieder schneller als 50 km/h gefahren werden, dann aber ohne Nebelschlussleuchte.

(Quelle: http://www.fahrtipps.de/frage/nebelschlussleuchte.php)

Seit wann macht man eine Nebelschlußleuchte bei Regen an ? Da sie aufgrund ihrer Helligkeit den nachfolgenden Verkehr stark blenden kann, ist ihr Betrieb mit strikten Regelungen eingeschränkt. Die Sichtbehinderung darf nicht durch Regen oder Schneefall verursacht sein. Hier in Dtschl. darf man sie erst ab unter 50 m Sicht einschalten und dann gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die gilt aber wegen der schlechten Sicht und nicht wegen der Nebelschlußleuchte !! Kommt es durch missbräuchliche Benutzung zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer oder gar zu einem Unfall, beträgt das Verwarngeld 15 bzw. 35 Euro. Wenn so einer wieder mal vor mir auf der Autobahn fährt und das Ding an hat weil es regnet, wünsche ich mir, ich hätte ne Flinte. Es nervt und belästigt total.

Du darfst höchstens so schnell fahren, wie du bremsen kannst ohne einen Unfall zu verursachen; die 130 auf dem blauen Schild ist die Richtgeschwindigkeit.
Wenns regnet, solltest du so fahren, daß sich kein Aquaplaning entwickeln kann.
Die Nebelschlussleuchte ist ein roter Scheinwerfer, der so hell ist, daß bei NEBEL unter 50m noch zu erkennen ist, daß dort ein Fahrzeug ist.

50 km/h !!!... weil- LAMPE AN !

wenn LAMPE AUS ... paßt du dich den Witterungs- und Sichtverhälltnissen an !(darfst also schneller als 50 km/h fahren, aber nur wenn LAMPE AUS !!!

!!! folgendes gild nur bei optimaler Witterung...

blaue Schild heißt "Richtgeschwindigkeit" du hast dich an die Verkehrsteilnehmer zu richten die 130 km/h fahren !!!

So schnell du willst. Die 130 km/h haben nur versicherungstechnische Bedeutung. Baust du mit mehr als 130 einen Unfall kann die Versicherung die Regulierung verweigern. Und auch wenn du nicht der Verursacher warst, bekommst du mindestens eine Teilschuld.

Welfensammler 29.05.2010, 02:22

Aber was hast das jetzt mit der Nebenschlußleuchte zu tun ??

0

Was möchtest Du wissen?