Nebelscheinwerfer(nachgerüstet) eintragen lassen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es ist keine Abnahme notwendig. Die Scheinwerfer haben ja eine Zulassung, richtig (E-homologiert)?

Was noch fehlt ist die Kontrollleuchte im Cockpit. Die muss leuchten wenn man die NSW einschaltet. Ist das der Fall?

Dann ist alles gut.

Wird nämlich bei der nächsten HU abgeprüft (oder bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle).

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – KFZ Nutzer, Schrauber und Darüberschreibender ;)

Hallo,

Danke für deine Antwort. Was genau bedeutet "homologiert"? Also was ich sagen kann auf den Scheinwerfer ist folgendes "aufgedruckt" 02B (E4) 19524 wenn man mit dem Finger drüber geht merkt man das dort das Glas leicht angehoben ist es ist also er eingrawiert und nicht aufgedruckt.

Eine Kontrollleuchte im Cockpit also wo Tacho/Drehzahlmesser ist gibt es im Swift nicht der Schalter hat nur grüne Kontrollleuchte wenn man in drückt leuchtet er.(Ich habe den Orginalen Suzuki Swift Nebelscheinwerfer Schalter verbaut)

Also man muss leicht nach unten schauen um zu stehen ob sie eingeschaltet sind.

Lg

0
@xJan45x
Was genau bedeutet "homologiert"?

Das der Scheinwerfer geprüft und zugelassen wurde.

Also was ich sagen kann auf den Scheinwerfer ist folgendes "aufgedruckt" 02B (E4) 19524 wenn man mit dem Finger drüber geht merkt man das dort das Glas leicht angehoben ist es ist also er eingrawiert und nicht aufgedruckt.

Sollte passen.

Ich habe den Orginalen Suzuki Swift Nebelscheinwerfer Schalter verbaut

Dann passt das. Da ist die Kontrollleuchte integriert.

0
@Gaskutscher

Hallo @Gaskutscher,

Achso ja ok danke.

Ich habe die Scheinwerfer halt extra nicht auf eBay oder Amazon gekauft einfach aus dem Grund weil ich nicht dann sicher sein kann ob die wirklich legal sind.

Daher habe ich mich für ein kauf auf einer deutschen Seite, damit das eben nicht zum Problem werden kann. Die Scheinwerfer machten auf jeden Fall Qualitativ für mein Auge ein guten Eindruck, sie waren sauber verarbeitet passten ohne Probleme in die vorgesehene Halterung in mein Auto rein und auch die Lichtbilder der beiden Scheinwerfer waren für mein Auge sehr identisch. Der Rest wird dann der Lichttest zum Einstellen in der Werkstatt zeigen :)

Werde einfach nochmal in der Werkstatt nachfragen wenn ich dort zum einstellen hinfahre die haben mit Sicherheit ein bessere Auge dafür.

Aber sonst sollte ja alles okay sein.

Ich bedanke mich bei euch allen die mir geholfen haben. Vielen Dank!

Lg

1

Hallo nochmal,

Wollte hier nochmal eine kleine Rückmeldung geben. Ich war heute in der Werkstatt zum Einstellen der Nebelscheinwerfer.

Der Mitarbeiter war etwas verwundert über meine Befestigungsart der Nebelscheinwerfer, also wie ich Sie befestigt hatte. Hatte keine pass genauen Schrauben daher habe ich eine Schraube mit ein paar Unterlegscheiben versehen, damit die Schraube richtig fest hält. Aber die Scheinwerfer waren fest das war das wichtige, die Unterlegscheiben mussten drunter damit die Schraube nicht vorne wieder raus kommt.

Die Scheinwerfer selber ließen sich zwar Einstellen bzw. sind jetzt auch richtig eingestellt jedoch haben Sie wohl ein sehr engen Winkel? zum Einstellen. Auf Deutsch hatte er mir gesagt das es ein Millimeter Spiel war sie richtig einzustellen, der Scheinwerfer sei immer leicht zwischen "optimal" und "leicht zu tief" hin und her gesprungen aber er hatte es geschafft ihn auf "optimal" einzustellen so sagt er es mir.

Habe nochmal ein Bilder gemacht von der Einprägung: https://prnt.sc/r1uvdt

Nochmals vielen dank :)

Mfg

1

Nein musst du nicht. Da die Scheinwerfer ein E Prüfzeichen haben, an den Orginsle Aufnahmen befestigt sind und vermutliche sogar eigentlich ein Orginal Teil sind, fällt das eintragen weg

Hallo,

Danke für deine Antwort.

Auf den Scheinwerfer selber steht drauf: 02B (E4) 19524.

Hersteller ist Alkar Automotive S.A(Spanien).

Orginal von Suzuki sind sie nicht die bekommt man nur mit Kabelbaum und kosten 235 Euro. 2x Leuchten + Kabelbaum + Relai etc...

0

NSW einstellen und alles ist im grünen Bereich.

H11 Birnen gehören nicht in Nebelscheinwerfer. Abnehmen lassen musst du die NSW nicht, aber diese Birnen gehören da nicht rein und ein HU wirst du damit sicher nicht bestehen. Diese Scheinwerfer wird dir auch keine seriöse Werkstatt einstellen.

Hallo,

Und welcher Birnen sollten sonst in Nebelscheinwerfer verwendet werden?

Selbst in meinem Handbuch vom Auto steht drin unter Wartung - Leuchtmittel "Nebelscheinwerfer(Falls vorhanden) - 12V 55W Typ: H11"

Also sind die Originalen Nebelscheinwerfer von Suzuki auch nicht erlaubt weil Sie H11 als Leuchtmittel haben?

0

Interessant. Es gibt schon ein paar Autos die H11 Lampen in den NSW haben. Also erstmal nachdenken, dann antworten

0

Was möchtest Du wissen?