Neandertaler ist nicht unser Vorfahre?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der "Neandertaler" war eher eine Art "Geschwister" zu unseren Homo sapiens-Vorfahren. Er war kleiner, aber kräftiger gebaut, die Schädelform war deutlich anders (Kinn, Augenbrauenwulst etc.).

Ein besonders gut erkennbares Trennmerkmal (es wurde aber recht spät entdeckt) sind die Bogengänge des Innenohrs.

https://de.wikipedia.org/wiki/Neandertaler#K.C3.B6rperbau

Ein bisschen "Vermischung" hat es wohl gegeben (da beide Varianten in derselben Zeit an ähnlichen Orten lebten), genetisch hat es aber nur max. 4% ausgemacht. Vor 30000 Jahren scheint der N. ausgestorben zu sein.

Ist der Neandertaler unser Vorfahre? - in direkter Linie nicht

Lange Zeit galt der Neandertaler als unser direkter Vorfahre. Inzwischen ist sich die Forschung aber sicher, dass wir nicht direkt von ihm abstammen, denn dieser Homo neanderthalensis stellte lediglich einen Seitenzweig in der Menschheitsentwicklung dar und starb ohne Nachfahren aus. Die letzten bekannten Zeugnisse seines Lebens sind 27000 Jahre alt.


Der Neandertaler (Homo neanderthalensis) hatte sich sich vor 300000 Jahren aus dem Homo erectus entwickelt, einer Frühform des Homo sapiens(»vernunftbegabter Mensch«). Benannt ist dieser Frühmenschentyp nachseinem Fundort, dem Neandertal bei Düsseldorf, wo seine Knochenreste1856 entdeckt wurden.
aus: http://www.wissen.de/bildwb/vom-fruehmenschen-zum-homo-sapiens-ist-der-neandertaler-unser-vorfahre

Zusammenfassung: Der heutige Mensch (Homo sapiens sapiens) stammt ebenso wie der Homo neanderthalensis vom Homo erectus ab, sie sind damit entfernt verwandt, stammen aber nicht in direkter Linie von einander ab.

Eine sehr komplexe Abbildung für die gesamte Welt befindet sich hier: http://www.evolution-mensch.de/thema/stammbaum/images/stammbaum2.pdf

Der wissenschaftliche Endstand in dieser Entwicklungsforschung ist noch nicht erreicht.

Und, konnte ich weiterhelfen?

Gruß seniorix

Die Neanderthaler sind nicht unsere direkten Vorfahren, sondern eher eine Art "Geschwister"... Zumindest, wenn es sie noch geben würde.

Es ist aktuell noch umstritten, wie stark der genetische Einfluss der Neanderthaler auf den modernen Menschen ist. Man ist sich seit kurzem ziemlich sicher, dass die beiden Arten sich (zumindest in Europa) teilweise miteinander vermischt haben.

Auch die Gene der Neandertaler stecken in uns, wenn auch als geringer Prozentsatz. 

Inzwischen geht man davon aus, dass sich Cro Magnon Menschen mit Neandertalern auch paarten und so gemeinsame Kinder in die Welt setzten. 

Sie sind so gesehen nicht unsere direkten Vorfahren, jedoch hat sich der gleichzeitig lebende Homo sapiens mit dem Neandertaler gepaart. So ist auch heute noch im menschlichen Genom immer auch ein geringer Anteil der Neandertaler Gene vorhanden.

Der Neantertaler ist auch unser Vorfahre - ok - bei dem einen vielleicht mehr als bei dem anderen...

Wenn du leicht erkennbare Merkmale suchst: Schlucktaschen im Hals, sind erblich, vom Neandertaler.

Was möchtest Du wissen?