ne oder nä?

1 Antwort

Wenn, dann heißt es "ne" aberan sich ist das meiner Meinung nach sowieso kein richtiges Wort.

Redewendung, Bundesland gebunden oder falsch. Woher kommt der Satz "Das kommt für 10€"?

Hallo Leute,

Ich höre in letzter Zeit immer öfter von Freunden die Aussage: "Das kommt für 10€".

Ich finde den Satz mega ätzend und nervig und frage mich jetzt, woher dieser Ausspruch kommt. Dabei ist nicht der Satz an sich das was mich stört, sondern eher die (für mich) Wortneuschöpfung "das kommt für".

Warum benutzt man stattdessen nicht wie alle anderen ein "es kostet"?

Ist der Satz falsch, oder ist das eine Dialekt gebundene Sache, wie zum Beispiel das "nä" am Ende vom Satz in Hamburg oder das "gelle" in Hessen?

Beispiel Hessen: es ist heute voll warm, gelle?

Beispiel Hamburg: es ist heute voll warm, nä?

Beispiel überall in Deutschland: Es kostet 10€.

Beispiel meine Freunde: Es kommt für 10€.

HILFE :D

...zur Frage

Nä h?

Es gibt Menschen die sprechen mit jemanden und hängen am Ende ..n ä h oder

ne an. Warum macht man das so?

...zur Frage

Olimpia als gesellschaftskritik aber warum?

ich schreibe gerade einen aufsatz darüber welche rückschlüsse auf die gesellschaft durch olimpia zu treffen sind und dann ist mir aufgefallen,dass es eine art von gesellschaftskritik ist aber warum..?! brauche da halt echt nur einen satz. jetzt kommt bitte nicht mit "wir machen deine hausaufgaben nicht" bla bla... ich habe echt lange darüber nachgedacht und auch versucht zu recherchieren aber ich komme einfach nicht darauf lieben dank

...zur Frage

Wie kann iich dieses "Lied" finden?

Es wird gepfiffen : "Nä nä, nä nä nä. Nä nä, nä nä nä...." Ist gruselig und das pfeift der alte Mann in conjuring 2 aber das gibts glaub auch wo anders

...zur Frage

Kommunikation: Ist es wichtiger was man sagt oder was man ausdrücken möchte?

Ich würde heute von einem Satz überrascht den jemand zu mir gesagt hat. Daraufhin ist mir aufgefallen, dass meine Reaktion merkwürdig war. Ich habe nämlich nicht auf das Gesagte reagiert, sondern auf das Gemeinte.

Allso Folgendes ist passiert: Ich fahr mit dem Zug in die Stadt wo meine Ausbildung ist und als ich dann dort war habe ich ein Mädchen getroffen was ich kannte.

Sie fragte mich: "Fährst du mit dem Zug oder zu Fuß zu der Ausbildungsstätte"? Ich antwortete: "Ich fahre mit dem Taxi dorthin"

Meine Betonung war neutral, mir ist nicht direkt aufgefallen, dass sie Zug gesagt hat.

Man muss dazusagen, dass ich nicht gerafft habe, dass sie Zug gesagt hat in ihrer Frage, ich bin also davon ausgegangen, dass sie Taxi gemeint hat, da war ja auch eindeutig ihre Intention, weil wir ja gerade aus dem Zug ausgestiegen sind und es nur noch 5 Minuten waren.

Ist es normal, dass man in solchen Situationen nur das Gemeinte versteht und das Gesagte teilweise ignoriert wird?

...zur Frage

Warum sagen deutsche immer "ja" und "ch" statt "g"?

Ich komme zwar aus Deutschland, aber mir ist aufgefallen, dass viele und ich selber auch immer "ja" mitten im Satz sagen. In anderen Sprachen ist das doch nicht so oder? Warum ist das so? Und warum sagen viele immer "ch" statt "g". Zum Beispiel richtich anstatt richtig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?