ND:YAG oder Rubin Laser - was eignet sich besser zur Tattooentfernung?

1 Antwort

Hallo NoTattooNo, der Rubin Laser ist der Vorgänger des YAG Lasers. In der Regel ist die Tattooentfernung mit einem YAG Laser sanfter und effektiver, als mit dem Rubinlaser. Der Rubinlaser ist sehr schmerzhaft und kann Narben, sowie Verbrennungen nach sich ziehen, normalerweise nutzt man den Rubinlaser für sehr kleine schwarze Tätowierungen. Der YAG Laser, richtig angewandt und eingestellt, kann für jegliche Tattoo-Größe genutzt werden. Besonders helle Haut, ohne Sonnenbräune, läßt sich gut lasern. Der YAG Laser ist auch für farbliche Tätowierungen gut geeignet, schwarze Tattoofarbe erkennt der Laser jedoch am besten. Wenn dein Tattoo nur einmal gestochen ist, dann ist auch nicht ganz soviel Farbe in deiner Haut eingespeichert und du brauchst vielleicht nicht soviele Sitzungen bis es ganz weg ist. In Deutschland kann ich dir www.tattoolos.com empfehlen, dort kannst du dich auch erstmal nur ausreichend beraten lassen, bevor du dich entscheidest. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?