Nchteile wenn man vom Staat abhängig ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Leben ohne Arbeit ist nicht nur vorstellbar, sondern für sehr viele Menschen Realität. Einmal bei den Leuten, die Geld haben und deshalb nicht arbeiten müssen; und dann bei denen, die einfach keine Arbeit finden.

In Zukunft wird es noch mehr so sein, da ja jetzt schon nicht genug Arbeit für Alle da ist.

Auch ist die Abhängigkeit vom Staat kein Problem, weil ja sowieso die meisten Menschen - wenn sie denn überhaupt Arbeit haben - von ihrem Arbeitgeber abhängig sind.

Es ist aber schon deshalb keiner gerne vom Staat abhängig, weil die Sozialleistungen des Staates alles andere als üppig sind. Und es den Meinungsmachern gelungen ist, alle Arbeitslosen den Stempel des Faulenzers aufzudrücken und somit ins soziale Abseits zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EVIL3SADNESS
28.01.2016, 17:28

WoW danke*.*

0

Was möchtest Du wissen?