NC deutlich schlechter als ABI-Note?

4 Antworten

Der schlechteste NC, der für einen Studiengang zugelassen wird hängt auch immer von den Bewerbern ab und kann daher in diesem Jahr anders sein als im letzten. Außerdem werden bei vielen Studiengängen auch Plätze verlost, wenn auch manchmal nur Restplätze (relativ spät). Über diese Möglichkeit solltest du dich informieren.

Allgemein würde ich sagen, dass du immer noch dein Bestes im Abi geben kannst, ich war auch verwundert, dass ich es noch besser als ursprünglich gedacht geschafft habe. Es ist aber sowieso nicht schlecht, noch einen Plan B in der Hinterhand zu haben. Bewerben kannst du dich ja auch auf mehrere Plätze.

Natürlich bestehen noch Chancen, aber sicherheitshalber würde ich mir schon einen Plan B zurechtlegen. Muss es denn unbedingt an der Uni Köln sein? Du kannst doch sicherlich auch an anderen Unis Rechtswissenschaften studieren, die vielleicht einen niedrigeren NC haben :)

3

Leider ja, ansonsten würde ich mir andere Studiengänge anschauen oder versuchen die Wartesemester zu überbrücken. :/

0
61
@jahnma

Oh man, bist du planlos... ;)
Wenn du studierst, sammelst du keine Wartesemester.

Du kannst auch woanders anfangen zu studieren, eben dort, wo Jura zulassungsfrei ist und später versuchen zu wechseln.

0

Durch Wartezeit z.B. entstehen Chancen. Du kannst erst mal eine Ausbildung in dem Bereich während der Wartezeit

Jura an der Universität Bonn mit Schnitt von 2,2-2,4

Hallo ihr Lieben :) Ich mache jetzt mein Abi und erwarte einen Schnitt zwischen 2,2-2,4 ungefähr. Ich wollte dann danach gerne Rechtswissenschaften studieren, am liebsten an der Uni Bonn. Ich habe mir mal die NC-Werte angeschaut, und von den letzten Jahren wurde da nichts angegeben, nur 2011 war der 2,6, zwischendurch war der zulassungsfrei, aber auch mal 2,4. Also eigentlich müsste ich es ja schon schaffen, dort angenommen zu werden. Trotzdem möchte ich mich bei anderen Universtäten nur zur Sicherheit bewerben, es gibt dort ja auch ein paar Zulassungsfreie. Nun zu meiner Frage. Die NC-Werte kommen ja nach mehreren Auswahlverfahren zustande, aber hat sich schonmal jemand mit ungefähr so einem Schnitt beworben? Mit welchem Auswahlverfahren seid ihr reingekommen? Weil ich habe ein bisschen Angst, dass ich erst ganz als Letztes reinkomme oder gar nicht, das weiß man ja nicht... Wenn mich dann ne andere Uni vorher nimmt, dann muss ich mich ja auch einschreiben. Kann man das dann denn auch rückgängig machen? Versteht ihr meine Problematik?

...zur Frage

Sehr schlechte Noten kurz vorm Abi, was nun?

Hallo,

ich besuche die 12. Klasse eines Gymnasiums in NRW und stehe kurz vorm Abi. Die Vorklausuren sind schon in knapp 2 Monaten! Mein Problem ist nur, dass meine Noten die letzten Jahre immer weiter abgerutscht sind. Zwischendurch gab es Lichtblicke, aber nichts Nennenswertes .. Jetzt bekomme ich in 1 Woche mein Halbjahreszeugnis (= Zulassung?) und werde voraussichtlich einen Schnitt von 2,8 haben! schlimmer geht es ja wohl kaum. Bis dahin hab ich auch erst 300 Punkte gesammelt, was zwar locker für die Zulassung reicht, aber deutlich gegen einen guten Abischnitt sprechen. Ich bemühe mich wirklich und versuche viel zu lernen, aber die Noten deprimieren mich und alles scheint so aussichtslos. Hinzu kommt auch noch, dass ich sehr strenge Eltern habe, die ein Wunder erwarten und vom 1er - 2,0 würde auch noch gehen - Schnitt träumen. Was heißt "träumen"? Sie setzen es eher voraus. Es DARF eigentlich nicht schlechter sein. Da sind sie auch konsequent. Keine Kompromisse! Sie wollen natürlich, dass ich einen Studiengang wie Jura, BWL oder bestenfalls Medizin wähle, aber realistisch ist das nicht. Das weiß ich selbst. Habe darüber nachgedacht, in Österreich Medizin zu studieren, da es dort ja keinen NC gibt. Ich würde auch behaupten, dass die Zensuren nicht meiner Intelligenz entsprechen, aber so langsam zweifle auch ich daran. Die Schule bzw. eher die Noten und meine Eltern nehmen mir jegliche Kräfte und Hoffnungen. Ich lebe nur noch für die Schule und trotzdem reicht es für nichts aus.

Tut mir wirklich Leid, dass ich so viel schreibe, aber ich hoffe einfach auf ein paar Erfahrungsberichte und bestenfalls auch ein paar Tipps, was ich tun könnte, um doch noch einen guten Studienplatz zu bekommen. Welche Studiengänge könnten bei so einem miserablen Schnitt denn in Frage kommen? Die meisten NC-freien Studiengänge (z.B. Physik oder Mathe) sprechen mich nicht sonderlich an, da ich mir auch nicht vorstellen kann, welche beruflichen Aussichten man nach dem Studium hat.

Ich hoffe, jemand liest sich diesen Text durch und kann mir da weiterhelfen. Ich bin ziemlich hoffnungslos und weiß nicht mehr weiter. Kann nicht einmal glauben, dass ich mich hier angemeldet habe, um das hier zu schreiben ..

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?