NC-3870 Keramik-Wandheizlüfter von Sichtle mit Automatischen Start bei absinken der Tempratur?

1 Antwort

"Thermostat: 10 - 49 °C" gewünschte Temperatur einstellen...

Mir ging es nur darum ob die Kiste sich selbst ein und ausschaltet. Da ich es nicht genau verstehe..

0
@Gold2016

Das Thermostat schaltet ein wenn die Temperatur unterschritten wird und wieder aus wenn sie erreicht ist. 

0

mein lautsprecher schaltet sich aus irgend ein Grund selber aus?

mein lautsprecher schaltet sich aus irgend ein Grund selber aus, ich hab ein detail bemerkt dass das grüne licht einbischen dunkler wird wenn es sich selber auschaltet und es ist nicht überhitzt?

...zur Frage

Günstige Elektro-Heizung für kleinen Raum: welchen soll ich kaufen: Heizlüfter oder Frostwächter?

Hi, ich muss Dusche- und Küchenraum beheizen, zumindest immer eines von beiden (2-7 qm), am besten wär´s wenn das Gerät ca. 30-45 min den Raum erwärmt und nach ca. 10 min einen 10 Grad kalten Raum auf 16-18 Grad bringen würde. Das Gerät soll dabei auch nicht viel Strom verbrauchen. Ich hatte einen Ölradiator schon in Gebrauch, mit dem ich gar nicht zufrieden war: der hatte ne Heizleistung von 800W-1250W-2000W, wobei ich es vermied die höchste Stufe anzuschalten. Das Gerät hatte auch eine 500W-Heizluftstufe, die zu gering heizte, aber die Raumluft eher noch aufheizte, wenn ich diese zusammen mit der 800W-Stufe einschaltete. Ich merkte nur im Abstand von knapp 50 cm eine Wirkung und es dauerte fast 1h, bis er wirklich was im Raum erwärmte, so lange will ich das Teil gar nicht einschalten. Also weg mit dem Teil, ich habe noch einen Heizstrahler, der 600-1200-1800Watt-Heizstäbe hat, die niedrigste Stufe ist fast nicht zu gebrauchen, auf der zweiten Stufe ist es o.k., um vor dem Duschen in 10 min auf 18 Grad aufzuheizen, muss ich die dritte Stufe nehmen. Auf Dauer ist mir das zu teuer und zudem erwärmt er nur in einem geringen Abstand von 1m. Ich hätte gern neben der Dusche auch die Küche mit erwärmt und dachte an einen Heizlüfter. Es gibt da so 1000-2000W-Geräte. Ich habe im netzt einen Mini-Heizlüfter von 500 W gefunden, der die Heizleistung eines 2000W-Gerätes haben soll: Mini Keramikheizlüfter 500 Watt / Heizlüfter Mini 500 Watt Taschenformat (10 cm). Ich würde den nehmen, nur frage ich mich, ob ich damit wirklich meine beiden Räume so gut aufheizen kann oder ob dann besser so ein Standgerät wie einen 500 Watt-Frostwächter geeignet ist, der selben Stromverbrauch hat, aber viel größer ist, allerdingst keine Luft rausbläst, was für die Erwärmung des Raumes ja besser ist, wenn er so schlecht ist wie der Ölradiator nützt er mir nix. Vielleicht habt ihr ja Erfahrung mit solchen Geräten und bewahrt mich vor einem Fehlkauf.

...zur Frage

Engobe, Firnis, Glasur - was ist der Unterschied?

Kennt von euch jemand den Unterschied zwischen Engobe, Firnis und Glasur bei Keramik? (Zusammensetzung, Brennvorgang usw:) Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?