Nazi in der Klasse

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt ihn ja nicht schlecht reden , auch wenn du nicht seiner Meinung bist , das kann deine Mitmenschen Irritieren , wenn du IHM was sagen willst dann sage es ihm und nicht dem Rest von der Schule..lg

Danke für dat sternchen...lg

0

Mein Gott ignorier ihn doch einfach, es gibt immer Menschen die man mehr und welche die man weniger leiden kann. Auch jemand der eine rechte Einstellung hat kann nett und intelligent sein. Es kann ja wohl nicht so schwer sein jemandem aus dem Weg zu gehen oder?

Wenn er für verfassungsfeinliches Gelaber gute Noten bekommt,so lässt das Rückschlüsse auf eure Lehrer zu.

Er ist nicht direkt verfasssungsfeindlich ... Hast du schonmal einen NPD-Text gelesen ? Die sind auch nicht direkt verfassungsfeindlich, aber die Ideologie scheint ja trotzdem durch...

Er bekennt sich eben auch dazu und kommentiert alles kritisch...und dafür dass er achso kritisch und trotzdem "objektiv" ist, bekommt er dann gute Noten...

0
@Nils512

ja das ist echt typisch, "nationaler Sozialismus " blablabla !! es ist immer wieder der selbe mist. Nur heiße Luft ! Man kann in dem Bereich auch nicht Objektiv bleiben.

0

Wenn du nochmal nen Nazi spacken mit Skinheads in Verbindung bringst fängst eine

Moin,

Wenn Er ein Fascho ist, ganz klar umboxen !!! Nein .. ähmm keine ahnung schon komische Situation. Also wenn er wirklich die NS ideologie vertritt und sich dazu bekennt, verstehe ich ernsthaft nicht wieso deine Bekannten, eine solche Person auch wenn Sie nett ist, als freundliche einstufen. Also ist ihnen das denn bekannt ? also auch den Lehrern ? Ich würde probieren, ihn gerade in Diskussionen wo es vielleicht um Menschrechte geht aus seiner Reserve zu locken, sofern er wirklich davon überzeugt ist würde er ja Anfangen darüber zu diskutieren, wenn er dann Stellung dazu nimmt und seine rechte Meinung vertritt, sollte eigentlich auch der Lehrer erkennen, dass das was er sagt nicht in Ordnung ist. Und sowas tolerrieren sollte der Lehrer auf keine Fall, sonst wäre Er nicht besser.

Viel Erfolg

Der ist auf der ganzen Schule bekannt....die Lehrer wissen´s auch.

Ein Lehrer hat sogar mal gesagt ( wörtlich ) : " Bitte seien sie auch in meinem Unterricht Nationalsozialist, dafür haben wir ja die Meinungsfreiheit, hier muss sich keiner verstecken, solange sie nicht mit verfassungsfeindlichen Parolen um sich schmeißen."

Er ist ja sogar teilweise lehrer´s Liebling...das macht mich ja so fertig !!!!

Ein dreckiger Nazi ist überall beliebt, sogar bei meinen Freunden !

0
@Nils512

Nationalsotzialisten haben meiner Meinung nach kein recht auf Meinungsfreiheit, denn keine toleranz den intolerante. Ich muss ehrlich sagen, ich glaube ich würde mit dem Lehrer sprechen, dass sowas echt nicht sein kann.

0
@Tageszufuhr

Klingt für mich aber nicht gerade tolerant was du da schreibst. Ich finde es eine Frechheit, einem Menschen die Meinungsfreiheit zu verbieten nur weil er nicht jeden Scheiß glaubt der in den Geschichtsbüchern steht.

0

Was möchtest Du wissen?