Navigationssystem in Bordcomputer nur von der Automarke oder gibt es eine billige möglichkeit?

5 Antworten

die SD mit Karten kostet zwischen 100.- und 200.- je nach Modell und keine 600.- 

Alternative Karten gibt es nicht, allerdings findest du im Netz auch Möglichkeiten, die Karten selbst zu updaten, einfach danach suchen.....

auch gibt es Geräte mit Lifetime-Update, da zahlst du nur einmal und die Updates sind dann gratis....

Du hast doch das Navi schon drin in Deinem Neuwagen und Deine Frage bezieht sich lediglich auf die Kartensoftware richtig? Glaube nicht, dass Du in ein Mazda-Navi irgendwelches anderes (günstigeres) Kartenmaterial verwenden kannst.

600 EUR sind viel Geld aber im Vergleich was Dein Neufahrzeug kostet wohl ein eher geringer Teil. Ich rate Dir, kauf Dir einmal für 600 EUR die Karten und gut is. Fang nicht an mit Handy und Halterung oder ein TomTom an die Scheibe zu pappen bei einem Neuwagen.

Du kannst dir natürlich ein separates Navigationsgerät z.b. mit Saugnapf im Fuß kaufen, muss dann allerdings damit leben dass das Teil an der Scheibe pappt.

Sieht natürlich nicht so schön aus, wenn man ein nagelneues Auto hat

Was möchtest Du wissen?