Navigationssystem fürs Fahrrad: Gibt es da auch welche, die Feldwege und Waldpfade mit drauf haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

feldwege sind fast immer miteingezeichnet. Nur sind sie selten für Routenberechnung zu benutzen. Das heißt man sieht zwar auf welchem Weg man sich gerade befindet, das navi findet aber nicht die Abzweigung, sondern nur die nächstbeste Straße und will dann Querfeldein. Es wird sicher niemals ein Navi geben, das alle Waldwege, Forstwege, Wanderwege und Trampelpfade eingespeichert hat

Es gibt diverse Geräte, die speziell für Outdooraktivitäten wie zB Wandern oder Fahrradfahren hergestellt wurden. Darunter gibt es Geräte mit oder ohne Kartendarstellung. Bei den Geräten mit Kartendarstellung ist es von der verwendeten Kartensoftware abhängig, ob jeder Feldweg angezeigt wird oder nur Autostraßen. Bei topografischen Karten wird tatsächlich fast jeder Baum und Strauch dargestellt, während die andere Kategorie der Kartensoftware mehr für Straßen ausgelegt ist, die mit dem Auto befahren werden. Was beim Thema Navis fürs Fahrrad häufig misverstanden wird, ist die Art der Routenführung, die doch etwas vom gewohnten Navi, was man vom Auto kennt, abweicht. Während ich bei einem Autonavi ein Ziel eingebe, was ich auf direktem oder schnellstem Wege erreichen will, ist es bei einer Radtour (meistens) so, dass ich eine bestimmte Strecke oder eine Rundtour fahren will. Die Option "leite mich nur über trockene Feldwege mit der Sonne auf der rechten Seite" gibt es nicht. Häufig ist es beim Fahrradrouting so, dass die Planung zu Hause am PC mit der entsprechenden Kartensoftware stattfindet. Gruß Manfred

Hier kannst du dich informieren: http://www.gps-navigation-online.de/

http://www.mountainbike-gps.de/gps/GPS-Navigation-Mountainbike.html

0

Was möchtest Du wissen?