Navigation berechnet auf der Autobahn mit 60kmh?

1 Antwort

In den Einstellungen einfach die Standard Geschwindigkeit für Autobahnen einstellen; )

und gleich die anderen Einstellungen prüfen

Passen TomTom Stimmen zu Garmin-Navis?

Hi Leute, Also... Wie der Titel schon sagt: Weiß einer ob TomTom Stimmen zu Garmin-Navis passen???

...zur Frage

Darf man grundlos mit 80kmh auf der Autobahn fahren?

Verstößt es gegen §3 (2) StVO, wenn man auf der Autobahn auf der rechten Spur mit 80kmh fährt, obwohl man ein Fahrzeug besitzt, das schneller fahren könnte?

Folgende Situation: Person A (Auto) fährt auf einer zweispurigen Autobahn auf der linken Spur. Direkt vor ihm zieht Person B (Mazedonischer LKW) nach kurzem Antippen des Blinkers im dichten Verkehr ruckartig raus, zwingt Person A zum starken Abbremsen und braucht dann fast sieben Minuten, um seinen Vordermann zu überholen.

Nach dem Überholvorgang schert Person A etwa 100 Meter vor Person B ein und stellt den Tempomat seines Autos auf 80kmh (laut Navi), also so schnell, wie ein LKW eigentlich fahren dürfte. Als Reaktion darauf fährt Person B mit seinem 40-Tonner bis auf etwa einen Meter auf, hupt, schimpft, lehnt sich gestikulierend aus dem Fenster, weil er natürlich durch den dichten Verkehr hinter Person A festhängt und jetzt mal merkt, wie sch... sich das anfühlt.

Macht sich Person A hier gemäß §3 (2) StVO (grundloses Langsamfahren) strafbar?

...zur Frage

Resturlaub und Überstunden Lohnsteuerklasse 6 Zuflussprinzip?

Guten Tag liebe Community, ich habe da so ein Problem mit meinem alten Arbeitgeber. Ich war bis Ende April befristet beschäftigt und hatte noch Anspruch auf 80 Überstunden und 7 Tage Resturlaub. Im Normalfäll hätte ich mit der Auszahlung mit der letzten Abrechnung gerechnet, was nicht geschehen ist. Nun habe ich die Zahlungen verspätet erhalten und in der Abrechnung wurden die Summe mit Lohnsteuerklasse 6. Zusätzlich wurde die Abrechnung nicht bis Ende April datiert sondern für den Mai. Dadurch hatte ich bei der Beantragung des Arbeitslosengeldes Probleme was nach langem hin und her geklärt werden konnte, da zumindest auf der Arbeitsbescheinigung die Summe korrekt für den April eingetragen wurde. Der ehemalige Arbeitgeber suggeriert allen Ämtern und Behörden damit eine längere Beschäftigung als es tatsächlich der Fall war. Wer weiß welches Amt als nächstes Probleme macht. Daraufhin habe ich meinen ehemaligen AG gebeten die Berechnung neu vorzunehmen, woraufhin ich als Antwort bekam, dass alles korrekt ist und er nach dem "Zuflussprinzip" handeln musste, ich keine neue Abrechnung bekomme. Nun meine Frage: in dem Fall zählt doch nicht der Tag der Überweisung sondern die Zeit in der ich den Anspruch auf die Zahlungen erworben habe, oder? Weiter steht es auf der vom AG ausgefüllten Arbeitsbescheinigung (April) orrekt drauf und der Zeitraum auf der letzten Abrechnung ist ein ganz anderer (Mai). Ist das alles korrekt oder kann ich eine Nachberechnung für den Zeitraum bis zum letzten Arbeitstag verlangen, zumal das Geld dann auch mit Steuerklasse 1 berechnet wird? Danke und Gruß

...zur Frage

Kopplung Garmin Edge 1000 und i phone funktioniert plötzlich nicht mehr?

Habe gestern für mein Edge 1000 ein Update aufgespielt (Version 11.20) und wollte meine Aktivitäten heute nach der Tour wie immer auf mein i phone Bzw in die Garmin Connect App laden. Dies funktioniert allerdings nicht mehr. Habe ganz normal an beiden Geräten Bluetooth eingeschaltet und dann hat sich das naiv automatisch mit dem i phone verbunden. Da sich nichts getan hat habe ich es manuell versucht.. auch nichts. Wenn ich versuche über das Bluetooth Menü im Handy eine Verbindung herzustellen geht auch nix. Als würde sich das Bluetooth beim naiv gar nicht richtig einschalten. Weiß jemand woran das liegt Bzw was ich tun kann? Habe die App auch schon neu installiert aber keine Reaktion.

...zur Frage

Nötigung auf der autobahn?

Guten Abend zusammen, ich bin gestern nach Hause gefahren über die Autobahn. Ich bin auf die Beschleunigungsspur gefahren und hab auf 100kmh beschleunigt. Bin dann links auf die überholspur gefahren weil rechts ein Pkw war der langsamer gefahren ist. Gleich danach Kamm ein Schild das man 80kmh fahren muss dann 60kmh wegen Baustelle ich bin natürlich auf der linken Spur weiter gefahren da eine durchgezogene Linie war. Danach war die Baustelle zu Ende und man dürfte unbegrenzt fahren, ich hab beschleunigt und fuhr ja 200kmh und hinter mir war die ganze Zeit ein Mercedes Fahrer der wirklich 2meter weg von meiner stossstange war ich bin dann auf die rechte Spur und er ging auch auf die rechte Spur und hab meine Geschwindigkeit auf 160kmh reduziert. Der Mercedes Fahrer war die ganze Zeit ganz dicht an mir und hatte eigentlich die Möglichkeit gehabt links mich zu überholen, hat aber nicht gemacht. Dann Kamm wieder ein Schild da stand 80kmh dann 60 kmh, ich bin dann 60 kmh gefahren und er hat kein Abstand gehalten. Dann packt der wärend der Fahrt sein Handy aus und hat mich gefilmt.

Ich könnte leider nicht sein Kennzeichen sehen da er so dicht hinter mir her gefahren ist.

Hab ich was falsch gemacht? Was könnte auf mich zu kommen ? Was kann ich gegen ihn machen? Wenn ich herausfinden würde wenn ich sein Kennzeichen habe ?

...zur Frage

LKW 7,49t Geschwindigkeit?

Guten Tag,

Das ein LKW bis 7,5t 80kmh auf Landstraßen fahren darf ist mir bewusst und auch dass ab 7,5t 60kmh gelten. Wie ist das aber, wenn ein LKW mit 7,49t eingetragen ist, in welche LKW Klasse wird das gezählt?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?