Nautischer Wachoffizier?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise wird bei der Darstellung von Ausbildungsmöglichkeiten auch angegeben, welche Qualifikationen vorausgesetzt werden. Nach meiner bisherigen Erfahrung ist es aber so, dass je kürzer die Ausbildung ist, desto höher sind die Zugangsvoraussetzungen. Das zeigt sich auch bei den beiden Laufbahnen, die ich bei Hapag-Lloyd gefunden habe:

https://www.hapag-lloyd.com/de/career/ausbildung/ausbildung-see/nautische-r-offiziersassistent-in.html#tabnav

https://www.hapag-lloyd.com/de/career/ausbildung/ausbildung-see/schiffsmechaniker-in.html#tabnav

Ich weiss zwar nicht, was ein "Erweiterter Realschulabschluss" ist, und ob dein Sohn den hat, aber über den Weg Schiffsmechaniker scheint es möglich zu sein, auch ohne Abitur Nautischer Offizier und am Ende Kapitän werden zu können.

Unter Umständen gibt es bei euch in der Nähe so etwas wie ein Berufliches Gymnasium mit Schwerpunkt Technik, mit diesem Abschluss könnte er seine Berufschancen steigern. Ich habe seinerzeit auch nach der Mittleren Reife mein Abitur an einem Wirtschaftsgymnasium gemacht und diese Entscheidung nicht bereut.

mataddel 01.07.2017, 16:23

Vielen Dank für deine klasse Informationen. Wir rufen am Montag mal dort an.

0

Meine Nichte war auf der Marineoperationsschule in Bremerhaven. Dort absolvierte sie die Grundausbildung.

Dann ging sie in den Marinestützpunkt nach Eckernförde. Dort machte sie eine Fachausbildung zur Nautikerin, studieren wollte sie zu der Zeit noch nicht. Darüber hinaus, machte sie dort gleich noch eine Berufsausbildung zur Vermessungstechnikerin. Schlussendlich landete sie auf einem Landunsboot.

Nach einigen Jahren hatte sie sehr gute nautische Erfahrungen, man bot ihr ein nautisches Studium an, was sie aber ablehnte, weil sie wieder in ihr geliebtes Berlin zurück wollte.

Dort studierte sie dann Geoinformatik und hätte z.B. beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie anfangen können. Hat sie nicht, aber das ist eine andere Geschichte.

Ich wollte nur aufzeigen, dass man auch ohne ein sofortiges Studium seinen Weg machen kann.

mataddel 01.07.2017, 16:24

Danke für deine Infos.

0

Ich habe auch Realschulabschluss. Damit kann man die Fachschule besuchen und Nautiker werden. Allerdings brauchte ich vorher noch die Ausbildung zum Schiffmechaniker.

mataddel 01.07.2017, 18:08

Ok. Vielen Dank für die Infos. Ist es auch möglich die Ausbildung zu überspringen und direkt auf die Schule zu gehen?

0
captjens 03.07.2017, 08:34

Da hat sich die letzten Jahre viel geändert. Am besten mal einfach anrufen bei der Schule oder im Berufsinformationscenter. Es schadet übrigens nicht, wenn man vor der Offiziersausbildung ein paar Jahre an Deck fährt. 😏

0

Was möchtest Du wissen?