Nautilus Mini macht kaum Geschmack?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Nautilus Mini hat nach meiner Meinung den besten Geschmack im Bereich 11-13 Watt (bei den üblichen 1,6 Ohm BVC Coils).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Der Nautilus, wie auch der Nautilus Mini, von Aspire nutzen die gleichen Verdampferköpfe. Üblich für den Nautilus sind die 1,6 und 1,8 Ohm Köpfe. Als HighOhm Verdampfer lassen sie sich mit relativ wenig Leistung dampfen.

Was den Geschmack betrifft, ist der Aspire Nautilus unübertroffen.

Die Leistung wird leider mit Volt angegeben. Das ist etwas irritierend. Die empfohlene Leistung liegt bei:

  • 1,6 Ohm = 3,3 - 4,2V = 7 - 12 Watt
  • 1,8 Ohm = 4,2 - 5,0V = 10 - 14 Watt
  • Neu sind 0,15 (Temperaturregelung Ni200), 1,2 und 1,8 Clapton Coils (nicht überall erhältlich)

Ich besitze sowohl den Nautilus, als auch den Nautilus Mini. Beide liefern für einen primären HighOhm Verdampfer satten Dampf, mit einem hervorragenden Geschmacksbild.

Das was Du mit ganz gut bezeichnest werte ich als so naja....

Ich gehe davon aus, dass Du den 1,8 Ohm Kopf nutzt. Für den Kopf (siehe oben) sind 8 bis 9 Watt die untere Grenze, mit der man den Kopf dampfen kann.

Etwas mehr Leistung und Du wärst begeistert.

Das bedeutet, Du müsstest Dir ein anderes Akku oder einen Akkuträger zulegen.

Ich wundere mich etwas. Eigentlich wird der Mini im Set mit passendem Aspire Akku (regelbar) etc. verkauft.

Für den Nautilus Mini könntest Du das Akku (ein Stab Akku) nachkaufen oder z.B. einen Akkuträger, wie den iStick Pico.

Nachfolgend 2 Links. Dort kannst Du Dir einen ersten Eindruck verschaffen.

https://www.riccardo-zigarette.de/Aspire-CF-VV-Akku-1000-mAh.htm?websale8=riccardo&pi=94714&ci=165

https://www.riccardo-zigarette.de/Eleaf-iStick-Pico-75-Watt-Mod.htm?websale8=riccardo&pi=12509&ci=526

Dazu benötigt, ein 18650er Hochleistungsakku

https://www.riccardo-zigarette.de/Sony-Konion-US18650VTC6-Li-Ionen-Akku-37-V-3000-mAh-30A.htm?websale8=riccardo&pi=98424&ci=360

Das Original Stabakku sieht klasse aus und liefert genügend Leistung für den Mini. Wenn Du jedoch flexibler sein möchtest rate ich zu einem Akkuträger.

Hier noch ein Video zum Nautilus. Es zeigt zwar nicht den Mini, aber die Dampfentwicklung ist fast identisch.



Bei Fragen einfach melden.


Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

versteh' ich nicht, dampft gut aber kein Geschmack? Passt irgendwie nicht.

Habe gerade mal den Nautilus mini (mit 1,8 Ohm Clapton Coil) auf einen ungeregelten evod Akku (3,7V) geschraubt, Ergebnis:

- kaum Dampf, keinen Geschmack

dann auf evod Akku mit regelbarer Volt Einstellung, bei 4,2 V:

- etwas mehr Dampf, etwas Geschmack

zum Schluß auf Akkuträger. Bei etwa 5 Volt, oder ca. 13,5 bis 14 Watt

- gute Dampf- und Geschmacksentwicklung (im Rahmen der Möglichkeiten des Nautilus, "gut" ist ja relativ)

Wenn Du nicht "dampft ganz gut" geschrieben hättest, hätte ich gesagt "ja, der Akku ist schwach"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?