Naturwissenschaft mit Fachabi?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst bei "Fachabi" (was es nicht gibt), vermutlich die Fachhochschulreife (z.B. über eine Fachoberschule erworben). Mit der Fachhochschulreife (egal welcher Richtung), kannst Du alles studieren, was deutsche Fachhochschulen anbieten (auch Technische Physik oder Biotechnologie). Wenn Du die reine Biologie oder Physik studieren willst, dann brauchst Du zumindest eine passende fachgebundene Hochschulreife (zu erwerben z.B. über eine Berufsoberschule). Da braucht man auch nur eine Fremdsprache. Bezogen auf dein Bundesland müsstest Du dich da noch genauer informieren (z.B. bei einem Beratungslehrer). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
luk2000 08.10.2017, 21:53

danke für die schnelle antwort, ich wohne in NRW und mein "beratungslehrer" hat selber leider keine Ahnung, und da ich jetzt meine Fachhochschulreife mache weiß ich nicht genau was ich machen kann, also ich würde gerne physik, Biologie studieren um evt. Lehrer werden zu können, habe aber keine konkreten vorstellungen, ich weiß nur das ich mich für Naturwissenschaften am meißten interessiere und deshalb in die Richtung studieren möchte. Was kann man denn mit Teschnischer Physik machen?

1
Coriolanus 08.10.2017, 22:15
@luk2000

Da hilft vermutlich nur eines: Such´ dir die nächstgelegene Uni, die Biologie und Physik für das Lehramt anbietet und lass´ dich dort von der Zentralen Studienberatung über die schulischen Voraussetzungen für ein solches Lehramtsstudium informieren. Die Kollegen (ich war vor meiner Pensionierung selbst mal Studienberater), sind bei solchen Fragen meist recht kompetent.

1

Lass die Finger von den Bio-Studiengängen. Brotlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?