Naturwellen-/locken definieren?

1 Antwort

Kämme deine Haare nach dem Waschen mit einem grobzinkigen Kamm und verwende einen Schaumfestiger für gelocktes Haar.Lasse dein Haar nur an der Luft trocken und anschließend nehme ein spezielles Pflegeprodukt welches du in das trockene Haar einkneten kannst...so kannst du deine Naturlocken gut definieren...mit Klettenwurzelöl funktioniert das ganz gut und pflegt auch noch die Spitzen.

wie kann ich meine naturlocken mehr definieren? hab ziemlich lange haare?

hallo ich hab leider ein problem. hab ziemlich lange haare und naturlocken (siehe foto) dadurch sind die auch sehr schwer und ich hab nur an den spitzen locken und an der oberen hälfte hängen meine haare glatt runter. ich hätte sie aber gerne von anfang an gelockt. wie bekomme ich das hin? hab mir schon das locken shampoo und mousse von john frieda geholt. habe auch den speziellen ansatz für locken von meinem fön. nur nach ein paar stunden hängen sie wieder :( kann einer helfen?

...zur Frage

Lockenmittel Naturlocken?

Hallo zusammen. Ich habe leichte Naturlocken und lasse meine Haare meist Lufttrocknen. Meine Haare werden aber nie so, wie ich sie gerne hätte. Gibt es ein Mittel das extra für das Luftrocknen von Naturlocken gedacht ist? Ich bin kein Fan von irgendeinem klebrigen Schaum oder anderen Mittel die die Haare verkleben. Ich suche einfach ein Mittel, das die Locken beim Lufttrocknen definiert. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Naturlocken Pflege?

Hallo zusammen ich habe leichte Naturlocken. Meine Haarroutine sieht wie folgt aus. Vor dem waschen Bürste ich meine Haare dann Wasche ich sie mit Shampoo und Spülung. Nach dem waschen Bürste ich sie nochmal und lasse sie lufttrocknen. Nach dem trocknen sehen sie einfach nicht schön definiert aus. Eher wie ein ungekämter strohkopf. Habt ihr vielleicht irgend eine Idee welche Produkte ich verwenden könnte, die mir zu definierten Locken verhelfen? Danke im vorraus

...zur Frage

Was ist bloß mit meinen Haaren los (Locken)?

Hallo, ich bin w, 16 und habe dunkelbraune Haare. Sie waren bis vor ein paar Wochen immer wunderschön gelockt (von selbst), am schönsten, wenn ich sie lufttrocknen ließ. Wenn ich sie dann gekämmt hab, waren sie kurze Zeit buschig und wirr, aber nach wenigen Minuten legte sich das wieder und es sah sehr schön aus.

Nun hat sich das aber in den letzten Wochen geändert. Das Deckhaar und die Haare, die auf den Rücken fallen, lockwn sich irgendwie garnichtmehr. Nach dem Kämmen (egal ob luftgetrocknet o. Nicht) bleiben sie ,,aufgepfuscht" und alle Haare liegen wild hin und her.

Besonders Gepflegt habe ich sie noch nie. Shampoo, Spülung.

Beim Friseur war ich vor einigen Wochen. Kann es daran liegen? Die Fraau hat mir ein komisches Zeug in die Haare, aber das macht sie eigentlich immer.

Ich war früher immer sehr stolz auf meine Haare. Was mache ich falsch?

...zur Frage

HILFE! Meine Locken gehen über Nacht kaputt

Hey! Ich habe ein wirklich großes Problem!!!:( Ich weiß einfach nicht wie und vor allem wann ich meine Naturlocken (gehen schon ins wellige) bürsten soll! Bei mir ist es so: Ich wasche meine Haare ca. 2-3 mal in der Woche und bürste sie mir immer nach der Haarwäsche mit einer "Wildschweinborsten"-Bürste. Sie sind nach dem Lufttrocknen wirklich schön und die Locken sind perfekt definiert. Aber am nächsten Morgen sind meine Haare furchtbar kraus und verknotet!:/ Normalerweise bürste ich sie mir deshalb in der Früh durch, was die Haare aber irgendwie "elektrisiert" und sie komisch abstehen. Die Locken sind fast nicht mehr zu sehen!!! Habt ihr Tipps für mich, wie ich meine Haare am Besten bändige??? Sollte ich eurer Meinung nach lieber einen Kamm verwenden??? HELP

...zur Frage

Haare kämmen als Mann?

Sollte man täglich die Haare kämmen um sie voller und gepflegter zu bekommen ? Mit einer Bürste oder einem einfachen Kamm für Männerhaare ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?