Naturschutzgebiet betreten?

6 Antworten

Im schlimmsten Fall ein Bußgeld (das nicht besonders hoch sein dürfte solange man nicht aus Nachlässigkeit oder Absicht echte Schäden verursacht).

Moin Jannipav,

dieses Verhalten wäre als eine Ordnungswidrigkeit einzustufen und würde mit einer Geldbuße belegt werden.

Nachfolgend zwei Links mit Beispielen zur Höhe dieser Geldbußen, im ersten Link unter § 8, im zweiten auf Seite 90 unter lfd. Nr. 9:

(Da hier bei GF Unterstriche _ in Links u. U. verschwinden, habe ich sie durch fettgedruckte X ersetzt.))

nlwkn.niedersachsen.de/portal/live.php?navigationXid=8062&articleXid=41457&Xpsmand=26

stmuv.bayern.de/service/recht/doc/bussgeldXumweltX1211.pdf

Liebe Grüße und ein glückliches Jahr 2015

Achim

Bei uns kostet es 35 €

Privatgrund => Betreten verboten?

huhu :D

Ich hab mal eine theoretische Frage, ich habe schon öfter darüber nachgedacht aber komme zu keinem Entschluss ...

Wenn man zum Eingang zu seinem Grundstück Schilder anbringen würde wie z.B.: Betreten Verboten ! ; Vorsicht bissige/r Hund/e ! ; Gefahr, Wege nicht verlassen ; ...

Und jemand das Grundstück trotzdem betritt, von einem Hund angefallen wird oder sich außerhalb des Weges verletzt, muss man dann mit rechtlichen Konsequenzen rechnen, oder ist er selber Schuld?

Er wurde ja darauf hingewiesen dieses Privatgrundstück nicht zu betreten und dass dort z.B. Wachhunde das Grundstück vor mutmaßlichen Einbrechern verteidigen ...

theoretisch hat er dort nichts zu suchen und wurde sogar darauf hingewiesen, ich würde ja sagen er ist selber Schuld, aber wie ist das offiziell geregelt? Wird z.B. der Hund oder Besitzer "zu Rechenschaft gezogen"?

LG :D

...zur Frage

Ölbindemittel nach auftragen entfernen?

Mal angenommen ein Trecker verliert in einem Naturschutzgebiet auf einer Strecke von 700m Öl. Alle 1-2m ein Fleck! Auf ein paar Flecken wurde ein Ölbindemittel aufgetragen. Da es stark regnet ist von diesem Flecken nach drei Tagen nichts mehr zu sehen! Hätte dieses Ölbindemittel eingesammelt werden müssen oder zersetzt dieses Mittel das Öl so, das es nichts der Natur ausmacht?

Würde mich um Antworten freuen!

...zur Frage

Privates Naturschutzgebiet?

Hallo,

kann jeder ein Naturschutzgebiet "eröffnen"?

Also rein hypotetisch gesehen kann ja jeder Person sich ein Stück Wald kaufen. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob man Fremden den Zutritt verbieten kann, man kann jedoch den Wald dann doch als "Bannwald" führen. D.h. man überlässt den Wald sich selbst.

Ist es nun aber auch für Privatpersonen gestattet dort Tiere anzusiedeln bzw. auszuwildern? Also dürfte ich jetz, besäße ich eine großes Areal von 150ha mit Wald und Wiesenflächen, dort z.B. Robustpferde wie Isländer frei laufen lassen? Praktisch als "private Wildpferde"? In Dülmen gibt es ja Wildpferde die jedoch einer privaten Person gehören.

Und was ist, wenn es sich um geschützte Tiere wie Luchse oder Fledermäuse handelt?

...zur Frage

Ist es in Naturschutzgebieten erlaubt mit einem Hund OHNE Leine spazieren zu gehen?

Hey..ich bin neulich mit meinem Hund im Wald (Naturschutzgebiet) spazieren gegangen, ohne Leine. Sie hört aufs Wort und verlässt auch nicht die Wege. Trotzdem hat mich ein älterer herr angepflaumt, ich solle meinen Hund gefälligst in naturschutzgebieten anleinen. Stimmt das?

...zur Frage

Welche Tierarten sind für Jordanien typisch und in welchen Naturschuztzgebieten kann man sie sehen?

Die Fauna interessiert mich immer sehr, wenn ich ein Land zum ersten Mal bereise. Daher würde ich gerne wissen, welche Tierarten typisch für Jordanien sind und in welchen Naturschutzgebieten des Landes man sie beobachten kann. Toll wäre es natürlich in freier Wildbahn.

...zur Frage

was bedeuten die schilder an bäumen im wald?

an wald wegen sind doch immer so kleine weiße quadratische schilder an den bäumen mit so verschiedenen zeichen drauf. also hasen und käfer und manchmal auch kreuze oder sowas... was bedeuten die? angeblich hat das was mit wanderwegen zu tun oder doch nicht? (hessen)

und woher kann man wanderkarten für wälder bekommen? unser wald ist relativ klein, also halt son dorf-wald, der an verschiedene dörfer grenzt. leider sieht man auf google earth z.b. nicht alle wege und welcher davon richtiger weg und was trampelpfad ist.

hat da jemand vielleicht tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?