Naturphilosophen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage bezieht sich offenbar auf die Vorsokratiker. Die 3 Hauptvertreter der ionischen Naturphilosophie bzw. milesischen Naturphilosophie (Milet war eine bedeutende ionische Stadt) sind:

Thales

Anaximander

Anaximenes

Es gab Anknüpfungen an deren Tradition, eine ἀρχή (Anfang, Ursprung; Ursache, Grund; Prinzip; Element) zu bestimmen (als eine Art Urstoff, eine allen Zuständen zugrundeliegende Substanz). Idaios von Himera und Digenes von Apollonia sind solche Vorsokratiker aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Aristoteles, Metaphysik A 3, 984 a erwähnt Hippon, den er aber wegen Unentwickelheit  seines Denkens nicht für würdig hält, unter die Denker eines derartigen Prinzips eingereiht zu werden.  

Manche vorsokratische Philosophen werden nicht als Naturphilosophen bezeichnet, haben aber auch eine Naturphilosophie bzw. zumindest eine Kosmologie entwickelt, z. B. Heraklit, Parmenides und Pythagoras.   

Ein Naturphilosoph war Empedokles, der unter anderem eine Lehre von vier Elementen begründet hat.

Anaxagoras kann auch als Naturphilosoph verstanden werden, wobei bei ihm neben dem Stoff der Geist (νοῦς) wichtig ist. Diogenes von Apollonia und Archelaos werden als seine Schüler genannt.

Es gab die Atomisten Leukipp(os) und Demokrit(os).

Eine antike Darstellung mit vielen Namen von Philosophen stammt von Diogenes Laertios.

In Philosophiegeschichten über die Antike und speziell über die Vorsokratiker stehen Angaben zu Personen und Erläuterungen der Gedanken, z. B.:

Wolfgang Röd, Die Philosophie der Antike 1 : von Thales bis Demokrit. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. München : Beck, 2009, S. 32 - 212

Christof Rapp, Vorsokratiker. Original-Ausgabe. 2., überarbeitete Auflage. München : Beck, 2007 (Beck'sche Reihe : Denker ; 539), S. 26 – 213

 

 

Wie hießen die Möpse von Loriot?

Weiss jemand, wie die Möpse von Loriot hießen?

...zur Frage

Wie hießen die drei Schiffe von Kolumbus erster Reise?

Wie hießen die drei Schiffe von Kolumbus erster Reise? und wie groß waren sie?

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Die Deutschen hießen im Krieg oft "Krauts"...Wie hießen die Briten(engländer) aus deutscer sicht?

...zur Frage

Epiktet über die Annahme des Schicksals als Weg zur Glückseligkeit?

Könnte mir jemand seine Aussage genauer erläutern

...zur Frage

Was für eine Ansicht vertritt Epikur gegenüber der Göttlichkeit und Schicksal (Zufall)?

Könnte mir jemand das bitte erklären? Also gewissermaßen, wie redet er über das Wesen Gottes, über die Gottlosigkeit und das Schicksal (Zufall)? Ich bedanke mich schon mal im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?