Naturpädagogik - Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie es mit dem Studium aussieht, kann ich dir leider nicht sagen.

Aber wie es in einem Waldkindergarten abläuft weiß ich ganz gut.
Hatte mal ein Praktikum über mehrere Monate in einem und wenn es mich wieder in einen Kindergarten zieht, würde ich mich sofort für einen Waldkindergarten entscheiden.

Ich war über die Wintermonate dort und es war toll...die Kinder schliefen draußen unter einer Plane...nur mit Isomatte und Schlafsack...oder wenn es extrem kalt war in einem Bauwagen.
Ihnen wurde Vertrauen entgegen gebracht, was mich echt beeindruckt hat. Jedes Kind hatte sein eigenes Schnitzmesser.
Sogar die Jüngsten kannten sich super mit Tier- und Pflanzenwelt aus.

Ich kann diese Art der Erziehung nur weiterempfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusteblume8146
10.05.2016, 19:21

Vielen Dank für deine Antwort! :-) hat mir weiter geholfen.

0

Hallo,

zum Überlegen wäre vielleicht auch noch eine "Erlebnispädagogik-Ausbildung". Die Kosten hängen immer vom jeweiligen Institut ab, wo man diese Ausbildung macht, aber grundsätzlich ist es nicht ganz günstig.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusteblume8146
24.05.2016, 19:30

Vielen Dank! Bist du in einer ähnlichen Ausbildung/ Beruf? Weißt du, worin der Unterschied zwischen Natur,- und Erlbenispädagogik liegt? Denn ich dachte immer, das wäre dasselbe.

0

Was möchtest Du wissen?