Naturkosmetik besser als andere Produkte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt folgende wesentliche Unterschiede auf die du achten solltest: Herkömmliche Kosmetik enthält in der Regel Mineralölprodukte, z. B. Paraffine und Silikone. Beide Stoffe tragen zur Verstopfung der Hautporen bei und beeinträchtigen die natürlichen Hautfunktionen, in synthtischen Kosmetika werden ferner oft Parabene (PHB-Ester) als Konservierungsmittel eingesetzt. Diese werden von der Haut aufgenommen und beeinflussen den Hormonhaushalt und stehen im Verdacht Krebs, speziell auch Brustkrebs zu erzeugen. Weiterhin werden in herkömmlicher Kosmetik Ethanlolamine zur PH-Wert Regulierung eingesetzt, die in Verbindung zu Hautirriationen stehen. Man könnte die Reihe von schädlichen Stoffen in herkömmicher Kosmetik noch endlos fortführen. In guter Naturkosmetik, die auf Basis von pflanzlichen Stoffen hergestellt wird, wird auf all diese Schadstoffe verzichtet. Ich persönlich habe mich für die Marke Korres entschieden, bei Korres gefällt mir, dass sie nicht nur natürliche Inhaltsstoffe haben, sondern gleichzeitig auch trendige Düfte und stylische Verpackungen anbieten, die im Badezimmer toll aussehen und einfach Spass machen. Leider gibt es Korres nicht überall, ich bestelle darum immer Online bei www.korres-store.de , dort erhälst du alle Korres Produkte.

Zum PFLEGEN ist sie in JEDEM Fall besser, es kommt einfach darauf an was du brauchst. Für Haarpflege, Pflege von trockener und normaler Haut usw. würde ich immer Naturkosmetik empfehlen, bei dekorativer Kosmetik hängt diese aber noch um einiges hinterher, was allerdings selbstverständlich ist, allein schon durch die fehlenden Silikone die Make Up matt und haltbar machen können. Solange man normale oder trockene Haut hat ist NK aber 100% besser als konventionelle Produkte.

Was möchtest Du wissen?