Naturkatastrphen in Japan, welche Warnsysteme gibt es?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt genügend Messgeräte an Land und im Wasser, die erhöhte Werte anzeigen. Daraus lässt sich errechnen, wie stark bzw. ein Erdbeben wird.

In Japan gibt es oft kleine Erdbeben, das Land ist deshalb gut vorbereitet und besitzt gar das schnellste Tsunami-Warnsystem der Welt. Doch das aktuelle Beben zeigt: Absolute Sicherheit vor Naturgewalten gibt es selbst dort nicht.

ladybellaxx 28.06.2014, 17:08

Danke, aber was wären zum beispiel einer diese warnsysteme?

0
Thomas021 28.06.2014, 22:41

Dieses wurde ja auch durch eine Erdbebenwaffe ausgelöst.

"Es gibt da ein Interview vom japanischen Finanzminister, in dem er folgendes sagt: "Wir mussten damals die Hedge-Fonds aufgeben. Wir sind gezwungen worden,denn die USA hatten uns mit einer neuartigen Erdbebenwaffe bedroht, deren Ziel ein ATOMKRAFTWERK sein sollte. Das Interview ist sicherlich schon etwas älter. Das aber jetzt genau sowas passiert ist, ist sicher kein Zufall! (Quelle siehe u.a.: http://erbeben-earthquake-terremoto.blogspot.com.ar/2011/03/japan-erdbeben-was-ist-haarp.html )

1
Thomas021 28.06.2014, 22:45
@Thomas021

Dieses Interview fand 1 Jahr zuvor statt, bevor dann tatsächlich bei den Japanereignissen Erdbebenwaffen eingesetzt wurden.

0

Was möchtest Du wissen?