Naturgesetze für Dummies IV: Wird es irgendwann Funkstrom geben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hat bereits ein gewisser Herr Tesla versucht, dabei entstanden ist die Teslaspule. Also ja, es ist grundsätzlich auch über größere Distanzen möglich, aber allein schon, weil die Luft einen so großen Widerstand bietet, dass die Übertragung sehr ineffizient ist, wird es für derartige Zwecke nicht umgesetzt. Laden per Induktion wird wohl die fortschrittlichste Methode bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt es doch schon längst.

Nennst sich Induktion.

Für einige Handys gibt es schon kontaktlose Ladeschalen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem beim drahtlosen Strom ist es, dass es sich um Energie handelt, und diese Energie kann auch bei anderen Geräten, bei menschlichem Gewebe oder Lebensmitteln etwas auslösen.

Schon jetzt wird Handy-Strahlung als schädlich bezeichnet, eine Energieübertragung wird es da nicht einfach haben, was hat der Gerätenutzer davon, dass er im Haus keine Kabel mehr braucht, aber seine Tochter an Krebs stirbt? Bei Handy-Übertragung werden Milliwatt genutzt, bei Energie müsste das im Bereich von Watt liegen, da würde Haut warm werden oder sich sogar kräuseln ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt schon Drahtlosen Strom. Thema Infrarot Strom. Entwickler haben es geschafft ein Ladegerät für Smartphones zu entwickeln, welches mittels Infrarot Sender und Empfänger Drahtlos geladen werden kann. Wenn diese Technik Perfektioniert werden kann, wird es vielleicht  in anderen Elektronischen Geräten verbaut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schilduin
01.02.2017, 20:10

Es gibt zwar Handys mit Infrarotsender, die nutzen den aber nur, um das Handy als Fernbedienung zu verwenden.

0

Was Dir hier vorschwebt, ist in den nächsten tausend Jahren nicht zu erwarten. Für kleine Distanzen ist das natürlich ein alter Hut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimm auch wenn vllt in einer etwas ferneren Zukunft. Über kürzere Distanzen gibt es mittlerweile lösungen, jedoch noch nicht marktreif und nur für handy aufladung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du wohl etwas nicht mitbekommen. Die Technik gibt es schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viktor1
01.02.2017, 20:10

Nein, nicht effektiv über größere Entfernungen. Immer Frage richtig lesen, dann quaken - wenn nötig

1

Es gibt induption dies ist nicht nur eine Möglichkeit zu kochen nein z.b. das Samsung galaxy s6 edge ist über diese Ladegeräte ladbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?