Naturgesetze für Dummies II: Kann ein an einem Fahrzeug angebrachter Magnet selbiges Fahrzeug ziehen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Egal wie stark der Magnet ist: Da bewegt sich nix.

Der Magnet zieht zwar die Lok nach vorne, die Lok zieht aber auch genau so stark den Magneten an und das ist eine Kraft in der Gegenrichtung. Da der Magnet an der Lok befestigt ist, hast du an der Befestigung eine Kraft nach vorne und eine gleichgroße Kraft nach hinten. Das hebt sich auf, da bleibt nichts übrig.

Anders ist es natürlich, wenn der Magnet nicht an der Lok angebracht ist. Da zieht die Lok auch den Magneten an, aber etwas anderes muss den Magneten festhalten, damit er sich nicht auf die Lok zubewegt. Auf die Lok wirkt jetzt nur die Anziehungskraft des Magneten und sie könnte sich bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die magnetische Anziehungskraft wollen sich beide aufeinander zu bewegen. Das heißt, alles was passiert, ist, dass die Haltbarkeit der Vorrichtung, die den Magneten vor die Lok hält, auf die Probe gestellt wird.

Stell dir das so vor, als sei jemand in der Mitte zwischen dem Magneten und der Lok, der versucht, beide an sich ranzuziehen. Das führt höchstens dazu, dass das, was Lok und Magnet voneinander trennt, kaputt geht. Wenn der jemand in der Mitte doll genug zieht. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mich jetzt unsicher gemacht. Erst mal denkt man, dass das genau so wäre, wie ein Segelboot mit einem Ventilator anzutreiben, der auf Deck steht und ins Segel pustet. Das geht ja auch nicht, allerding ginge es, wenn der Ventilator nach hinten pusten würde und das Boot gegen die Luft hinter dem Boot "abstoßen" würde. Beim Magneten ging es ja auch, nur müsste er die Lokomotive zu einer riesigen Eiseninsel hinziehen. Aber was zieht ihn an? Eine Eisenplatte, die vor ihm an der Lokomotive angebracht ist? Mit der bewegt er sich ja gemeinsam, das geht also auch nicht.

Die eigene Vorwärtsbewegung hebt ja den Bewegungsimpuls auf.

Aber ein Radfahrer bewegt sich ja auch mit dem Rad vorwärts, wobei die eigene Vorwärtsbewegung den Bewegungsimpuls des Gesamtgefährtes  nicht aufhebt.

Zuerst erscheint deine Frage als lächerliche Kinderfrage, aber je mehr man darüber nachdenkt, desto mehr kommt man ins Grübeln.

Dass die Kraft von normalen Magneten oder Ventilatoren nicht ausreicht, ist klar. Aber in der Denkaufgabe können die Sachen ja beliebig groß sein. Es ist ja lediglich eine Frage des Prinzips. Würde es grundsätzlich funktionieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Magnet, der irgendwo klebt, z.b. am Kühlschrank, hält sich am Schrank fest, aber der Schrank wird nirgendwo hingezogen. Da müsste jemand am Magneten ziehen.

Dazu muss man nur aufmerksam beobachten und logisch denken, geht auch ohne Naturwissenschaft.

Fazit: man nutzt es nicht, weil es nicht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du sowas, wie die Karotte an der Angel vor dem Maul des Esels?

:-) - Nein, sowas funktioniert nicht mit Magnetismus. Der Magnet zieht zwar eisenhaltige Teile der Lok an, aber nichts setzt den Magneten in Bewegung. In diesem Fall herrscht eine Kraft zwischen Lok und Magnet, die von seiner Aufhängung an der Lock gestützt wird - keine Bewegung, reine Statik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
01.02.2017, 17:39

Danke, das verstehe ich so. Also es würde auch nichts passieren, wenn man die Lok vorher in Bewegung versetzt?

0

Doch das würde gehen, dann müsste jemand vor der Lokomotive stehen und mit dem Mageneten die Lokomotove relgerecht ziehen.

Die Magentkraft würde wie ein Seil wirken.

Magnetzüge funtionieren nach einem ähnlihen Prinzip.

Magnetzüge gibt es wirklich und fahren z.b. in China, nur die brauchen natürlich schon viel Strom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein... wie soll das auch gehen. außer es befindet sich ein sehr starker magnet am ende der strecke. dabei muss die lok aber komplett frei von magnetischem material sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
01.02.2017, 17:35

Was weiss ich, wie das gehen soll?wenn ich es wüsste, würde Ich ja nicht fragen?

0
Kommentar von Flimmervielfalt
01.02.2017, 17:37

Hat ja damit nichts zu tun, wie alt ich bin. Ich fand solche Themen während der Schulzeit uninteressant und mir stellten sich eben die Fragen.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
01.02.2017, 17:42

Nee, jeder Mensch hat andere Affinitäten und ein unterschiedliches Maß an logischem Denken. Ich bin eher ein Emotionsmensch und habe meine Interessen in Bereichen wie Kunst oder Religion während der Schulzeit gehabt. Das liegt auch nicht jedem.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
02.02.2017, 06:37

Ja, mich haben Deine Aussagen gekränkt und ich habe sie als persönlichen Angriff empfunden. Die Administration offensichtlich auch.. Da gäbe es ausgerechnet auf dieser Platform GANZ andere Fragen zu wesentlich lebenspraktischeren Dingen, bei denen auch ich mich wahrlich am Kopf kratzen muss. Aber wie ich immer Claudius zitiere: "Sage nicht alles was Du denkst, aber wisse immer was Du sagst". Wenn Du im Real Life so mit anderen Menschen kommunizierst, die etwas nicht wissen, was Du für selbstverständlich erachtest, wirst Du Dir sozialen Ärger einhandeln. Es hat noch niemandes Beliebtheit genützt, den Überlegenen raushängen zu lassen.

0

Glaub nicht alles, was in Büchern steht! Überleg selbst, der eine Magnet kann nichts ausrichten, es müßte ein 2. viel stärkerer davor sein und diesen anziehen bei richtiger Polung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funktioniert nicht.

Gesetzt von Aktion und Reaktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht wenn Du einen Starken Elektromagneten in einen Sackbahnhof einbetonierst und den Zug einen halben Meter davor stellst und dann den Magneten Aktivierst zieht er den Zug an .

Auf dem Schrottplatz gibt es Bagger mit einen Elektromagneten die heben Autos damit an . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die jeweilige Schwerkraft an. In Lummerland funktioniert das, weil Alfons der Viertel vor Zwölfte eine andere Schwerkraft eingeführt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomRichter
02.02.2017, 00:44

Es hat doch auch in China und im Drachenland funktioniert?

1

Was möchtest Du wissen?