Naturforscher und Ökologe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Begriff Naturforscher wurde eher in früheren Zeiten benutzt. Forschungsgegenstand waren biologische, geologische o.ä. Themen. Vor ca. 60 Jahren z.B. bezeichnete man das Schulfach Biologie als Naturkunde, das Fach Physik hieß Naturlehre

Heutzutage ist der Oberbegriff Naturwissenschaftler. Ein Ökologe ist ein bestimmter Naturwissenschaftler.

Ein Ökologe kann in der Forschung tätig sein und ist dann ein Naturforscher, aber nicht jeder Ökologe ist ein Forscher und nicht jeder Naturforscher muss zwangsläufig Ökologe sein. Auch andere Wissenschaftsbereich beschäftigen sich mit der Erforschung der Natur und Umwelt.  

Was möchtest Du wissen?