Natur-Haarfarbe nach Tönung?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also meine Freundin hatte genau das selbe Problem. Aber du brauchst keine Angst davor zu haben nur beim Färben bleiben Hässliche rückstände und beim Tönen nicht so eine Tönung hält unterschiedlich lange ich weiss nicht genau abaer so zwischen 3-8 wochen schon kommt halt auf di qualität und die Marke an . :D

Tönung wäscht sich relativ unregelmäßig aus und wird nur sehr selten (kommt auf die Farbdifferenz an) wieder zur Naturhaarfarbe.. xD

0
@xSoph

also ich möchte die von dunelbraun zu orange tönen. will das aber auch nicht dauerhaft machen, nur einmal oder so und dann würdich gerne meine natur farbe haben weilich die eigl nicht hässlich finde. Will nur mal was abwechslung.meint ihr bei dem unterschied und bei einmaliger anwendung bekomm ich die wieder?

0

Einen Ansatz hat man immer, wenn die Farbe, die nachwächst anders ist als die Farbe der Haare, die man getönt/ gefärbt hat. Logisch. Da gibts keinen Unterschied. Aber in der Regel wäscht sich die Tönung wieder raus. Nach eigenen Erfahrungen kann ich aber sagen, dass sich die Tönung eher nicht schnell wieder rauswäscht.

Also ich hatte als Naturhaarfarbe ein eher helles Mittelbond, habe mir dann ein Jahr lang die Haare regelmäßig schwarz getönt und mein Ansatz ist tatsächlich immer dunkler geworden, ich weiß auch nicht an was das liegt.

Jeden Falls habe ich mir dann Anfang des Jahres die Haare blondiert, etwas heller als meine Naturhaarfarbe war - und dann sah man den Unterschied deutlich, meine Naturhaarfarbe ist nun mittelbraun- fast sogar dunkelbraun. Mittlerweile habe ich jetzt braune Haare mit blondierten Spitzen, so fällt das Ansatzfärben für mich weg, muss nur immer die Spitzen nachblondieren :p

Spezialisten für Haartönungen?

Will meine Haare von (natur)blond auf braun tönen lassen. Reicht es bei einer Tönung immer wieder den Ansatz nach zu tönen oder muss man immer wieder die ganzen Haare tönen? Hab leider noch 0 Erfahrung mit so etwas.

...zur Frage

Haare Blau färben, was beachten?

Ich überlege meine Haare blau zu Färben oder zu tönen, muss ich sie davor blondieren, oder geht das auch so, weil ich blonde Haare habe?

Gibt es irgendwas, das ich speziel bei so einer bunten Haarfarbe beachten muss?

...zur Frage

Nach Tönen mit Directions wieder zuruück zur Ursprungs Farbe?

Hallo,

ich habe eigentlich vor, mir beim Friseur meine Haare Lagoon Blue tönen zu lassen. Ich muss vorher nicht blondieren lassen, da ich von Natur aus hellblond bin. Aber da ich meine Haarfarbe sehr gern mag, wollte ich wissen, ob ich sie, wenn ich das Blau nicht mehr möchte, genau so wieder bekommen kann. Also dass sie nach dem Auswaschen wieder so aussieht, wie jetzt.

-Wie kann ich das erreichen?

-Wenn das nicht genauso aussehen wird, wie ursprünglich, mit was für Veränderungen muss ich rechnen?

Danke schon einmal im Vorraus :)

...zur Frage

Dunkelbraune Haare, hellbraun färben ohne Blondierung?

Hallo :-) ich hab von Natur aus dunkel - schwarzbraune Haare und würde sie gerne hellbraun färben. Jedoch muss ich dazu sagen, dass ich vor ca. 5 Monaten meine Haare stark und oft blondiert habe und bin auf ein helles blond gekommen. War mir dann doch zu extrem und hab wieder zur schwarzen Haarfarbe gegriffen. Jetzt ist jedoch diese schwarze Haarfarbe ziemlich rausgewaschen, bin sozusagen nur noch am Ansatz dunkel, weil es meine Natur Haarfarbe ist und weiter unten werd ich schon wieder heller. Glaubt ihr das es dann reicht wenn ich einfach mit nem hellen Braunton drüber färbe, da ich es eh schön finde wenn der Ansatz dunkler ist, sobald er schön verläuft? Oder muss da nochmal ne Blondierung her? Würde gerne drauf verzichten, da meine Haare doch sehr gelitten haben darunter..

Danke im Voraus.

...zur Frage

Mit rot und blonde pinke haarfarbe mischen?

Ich habe natur hellblonde haare und wollte sie pink tönen/färben. Kann ich dazu blonde und rote haarfarbe mischen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?