natürliches Tageslicht am Arbeitsplatz, wie durchsetzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

gibt es in Deutschland ein Recht auf natürliche Belichtung (nennt sich hier so, lt. AK) des Arbeitsplatzes? Ich kenn so etwas von einem Chef einer Firma, der hatte das auch beim Büro, wg. seiner teuren Bildersammlung. Die Sekretärin dort hat sich auch immer über das dauernde runter/rauf beklagt. Ich versteh nicht warum man die Steuerung nicht du einstellen kann, dass zwar die Rollos unten sind, aber der Lamellen je nach Außenhelligkeit verstellt werden damit die Helligkeit im Raum gleich bleibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein solches Recht gibt es nicht. Der Arbeitgeber ist zwar verpflichtet, Deinen Arbeitsplatz ausreichend zu beleuchten, aber Tageslicht ist dabei keine Vorgabe.

Es gibt allerdings Lichtanlagen, die Tageslicht simulieren und sehr angenehm wirken, allerdings sind die auch nicht gerade günstig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von redblue
12.04.2016, 12:41

dachte mir schon das es sowas nicht gibt aber es kann ja auch nicht im Sinne des Arbeitgebers sein, das man demotiviert ist oder krank wird.

0
Kommentar von faiblesse
12.04.2016, 13:10

"aber Tageslicht ist dabei keine Vorgabe"

Doch, allerdings ist der Prozentsatz gering und evtl trotz Verdunklung erreicht.

0

das ist doch eine sehr schöne Aufgabe für den Betriebsrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von redblue
12.04.2016, 12:42

hm das wäre die letzte möglichkeit, allerdings war noch nie jemand von uns beim Betriebsrat

0

Wie ist den das Argument des Vorgesetzten. Was spricht gegen eine Änderung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von redblue
12.04.2016, 12:39

ja da wirst du von einem zum anderen Verwiesen oder bekommst gesagt geht halt einfach nicht und fertig.

0

Was möchtest Du wissen?