Natürliches Mittel für Brustwachstum?

5 Antworten

Du bist noch im Wachstum. Warte einfach ab und nimm bitte keine Tabletten oder sonstige Chemikalien! Diese zerstören nur deinen Körper. Wenn du alt genug bist und dennoch kaum Brüste hast, musst du damit leben müssen, denn dann ist dies genetisch bedingt und an deiner Genetik kannst du auch nichts ändern, außer etwas übergewichtig zu werden, um dann zu hoffen, dass du etwas mehr Fett in den Brüsten bekommst, je nachdem wie deine Fettverteilung ist.

Grundsätzlich empfehle ich dir unbedingt durch GESUNDE Ernährung deinen Körper in Schwung zu bringen. Nimm viele Vitamine ein, vor allem Vitamin D und Vitamin B sind für Zellstoffkreislauf und Knochen/Muskelwachstum verantwortlich. Dadurch wirst du von A nicht plötzlich D bekommen, aber durch gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf sowie Hygiene wirst du auf jeden Fall einen Unterschied bemerken. Dies wirkt sich auch auf deine Psyche aus :)

Gewöhn dich einfach daran. Das Wichtigste ist, dass du gesund bist. Wenn sie wirklich später nicht wachsen sollten, musst du dich so akzeptieren. Wahrscheinlich hast du dann die Gene deines Vaters geerbt und nicht die deiner Mutter.

Nimm auf keinen Fall Hormone ein! Das ist ganz bestimmt normal. Denn auch Männer sind nicht alle muskolös, nachdem sie lange trainieren. Alles eine Frage der Genetik. Sie greifen auch häufig zu Testosteron und das ist genau das gleiche Problem bei Frauen. Sie nehmen dann unnötig Pillen und Östrogene, um damit mehr "Kurven" zu bekommen. Lass die Finger davon.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Hey, Mach dir mal keine sorgen! Meistens isg es so, dass die töchter die gleiche körbengröße haben wie ihre mutter. Vielleicht dauert das wachsen bei dir nur etwas länger. Ich würde AUF KEINEM FALL irgendwelche hormone oder sonstiges nehmen bevor du ausgewachsen bist!!! Habe Geduld, du bist noch in der pubertät und im wachstumsalter. Falls du dann doch nur einenkleinen busen Bekommst, kannst duuimmernoch den klassiker verwenden: einen bh in C oder so kaufen und den leeren raum zwischen brust und bh ausstopfen. ;-) Ich hoffe, ich konnte dir helfen;-) LG

Wenn du dir sehr große sorgen machst, dann geh doch mal zum frauenarzt. Der kann dir bestimmt das Problem erklären bzw. dir helfen. ;-)

0

Doch das ist normal, weil sich nicht jeder gleich schnell entwickelt. Und Bierhefetabletten helfen da auch nicht, das ist wieder nur so ein Ammenmärchen. Und es gibt auch keine anderen Methoden nur eine einzige, schlicht und einfach abwarten, bis die Entwicklung abgeschlossen ist.

Das ist jetzt vlt nicht das was du hören willst aber das kann durchaus normal sein .Und ich denke nicht , dass es natürliche Mittel gibt um die Brust wachsen zu lassen. Da muss man schon in irgendeiner Form Hormone zu sich nehmen , z.B durch die Pille

Vielleicht die pille nehmen

Was möchtest Du wissen?