Natürliches Antibiotika?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Empfehlen gerade bei einer Mandelentzündung aus dem pflanzlichen Bereich kann ich dir Angocin, ich hänge dir hier noch einen Link dazu an, dass kannst du dir in der Apotheke holen. Angocin wird übrigens auch bei Blasenentzündungen eingesetzt. https://www.angocin.de

Du kannst auch Meditonsin nehmen, das ist homöopathisch, wirkt aber auch gerade bei so etwas sehr gut. https://www.meditonsin.de

 Generell natürlich auch warm halten, den Rachen immer schön befeuchten, am besten mit lauwarmen Tee und ausruhen. Du kannst auch noch Lutschtabletten lutschen wie zB DoloDobendan. DoloDobendan hilft gegen die Schmerzen und bekämpft aber auch gleichzeitig die Keime.

http://www.dobendan.de/produkte/besonders-schneller-wirkeintritt/dolo-dobendan/

Wenn es mit all den oben genannten Sachen aber nach drei Tagen nicht besser, oder sogar schlechter wird, solltest du trotzdem zum Arzt geheny

Liebe Grüße und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Frauen ist eine Blasenentzündung viel häufiger, weil die Harnröhre kürzer ist und der Ausgang nah an einer anderen Körperöffnung liegt. Dabei können Bakterien in die Harnröhre gelangen. Oft geht eine Blasenenzündung auch ohne Antibiotikatherapie zurück, wenn man viel trinkt. Die erhöhte Urinmenge spült dann die Bakterien hinaus. Achte genauer auf die Hygiene in diesem Bereich und trinke auch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Trinken, damit die Harnwege gut durchgespült werden und sich keine Bakterien festsetzen können. Cranberrys sind auch sehr gut, da sie die Bakterien abtöten. Kalte Sitzflächen meiden und kalte Füße. Für den Hals empfehle ich dir Honig und Salbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erkundige dich über die homöopathische mittel.. muss der arzt nich verschreiben. findest du in jeder apotheke.. kosten ca. 11-15€  gute besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?