natürliche Tabletten gegen pickel!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warst du schon beim Hautarzt?

da wird man dir individuell helfen. dir jetzt allgemeine salben/tabletten zu nennen bringt nicht viel. ich habe immer von der apotheke individuell welche gemischt bekommen. hat zwar eine gewisse Zeit und mehrere Versuche benötigt, aber irgendwann erwischt man die für einen richtige.

geh zum hautarzt. der kann das Problem am besten lösen.

AntoniaKeks 22.03.2012, 20:26

Du kannst dir nicht vorstellen, wie oft ich schon beim Hautarzt war! NICHTS hat geholfen!

0
comedyla 22.03.2012, 20:28
@AntoniaKeks

du kannst dir nicht vorstellen wie oft ich schon beim hausarzt war... und bei wievielen verschiedenen... hatte vieles durch, 3 monate Antibiotikum, Salben, Pillen, Cremes etc etc etc. aber irgendwann hats geklappt. man muss geduld aufbringen... ich weiß es nervt und ich weiß wie hilflos man sich manchmal fühlt, aber du musst am Ball bleiben.

wie alt bist du denn? also weil deine Eltern die die Pille verbieten?

Vielleicht ist es gar kein direktes Hautproblem, sondern nur die üblichen Begleiterscheinungen in der Pubertät?!? und diese können auch alleine weggehen (wenn die Hormone sich umgestellt haben)

0
AntoniaKeks 22.03.2012, 20:45
@comedyla

Oh, okay.

Also ich bin jetzt 15 jahre . Der Hautarzt hatte schon mal gesagt: wenn es im gesicht aus so wäre, wie auf dem rücken, würde ich dir die pille verschreiben.

also im gesicht, hat es was mit der pubertät zu tun, aber auf dem rücken und dekoltee sind manchmal richtige knoten, wie halt bei der akne.

0
comedyla 22.03.2012, 20:51
@AntoniaKeks

also auch wenn ich mich bestimmt bei anderen jetzt damit unbeliebt mache... die erfahrung die ich in den letzten 10 Jahren gemacht habe ist, dass "natürlich" nicht viel bringt (also bei mir auf jeden Fall).

UV Licht kann etwas lindern, salzbäder auch (trochnet die Haut aus), Kosmetikerin auch. .

wenn es aber wirklich eine Krankheit ist (was akne ja ist), dann helfen da meist nur die schweren Geschütze.

Mit 15 kann man auch mal zum Frauenarzt und sich beraten lassen. du bist keine 12 mehr und der Frauenarzt kann dir auch unter Umständen die Pille verschreiben, ohne, dass deine Eltern davon was mitbekommen.

Ich denke abe nicht, dass die Pille bei akne auf rücken und dekoltee hilft... aber ein versuch wäre es wenigstens wert.

Bei meiner Schwester hat Quark etwas geholfen und Zink. Bei mir hatten diese ganzen natürlichen Sachen nichts gebracht. wenn du wirklich die Haushaltstipps schon probiert hast und es nichts bringt... dann musst du weiter zum Hausarzt und zur Kosmetikerin.

0

da die akne, die du hast höchst wahrscheinlich durch die hormonellen schwankungen während der pubertät ausgelöst werden, wirst du da leider nicht viel machen können.

du kanst natürlich die bedingungen optimieren.

  • gesund essen (nichts übermäßig fettes oder süßes)
  • genügend wasser und ungesüßten tee trinken
  • sonne in maßen
  • passende hautpflege mit so wenig chemie wie möglich

nur wegen akne die pille nehmen zu wollen, ist schon etwas daneben. die pille hat teilweise echt gravierende nebenwirkungen, bis hin zu tod durch embolie. kA ob pickelfreiheit das wirklich wert ist, zumal es in deinem alter durchaus normal ist und du garantiert nicht die einzige bist, die sich damit rumschlagen muß.

deine eltern ahebn also vollkommen recht, wenn sie nicht zustimmen wollen, daß du mit kanonen auf spatzen schießt. in ein paar jährchen wirst du das sicher verstehen und dann garantiert auch dankbar dafür sein, daß deine eltern gehandelt haben, wie sie es gerade tun.

Es gibt nur vom Hautarzt Medikamente die man in Tablettenform einnehmen kann, die bei Akne helfen. Aber am besten hilft immer noch Zink, oder antibakterielle Gels aus der Apotheke, der Gang zum Kosmetikstudio, und die richtige Hautpflege, sowie UV-Strahlung in Maßen!

Du erliegst dem Irrglauben so vieler Menschen - Tablette einnehmen und schon wäre alles in das gewünschte Lot zu bringen.

  1. Die Antibabypille hat Nebenwirkungen!
  2. Es gibt definitiv keine Tabletten gegen Pickel

Die Bildung von unreiner Haut hat ihren Hintergrund in hormoneller Umstellung in der Jugend. Der Körper will ausreifen und das soll und darf man nicht für Aeusserlichkeit unterdrücken.

Ist dieser Prozess der unreinen Haut zu stark musst du die Ursachen dafür herausfinden. Das muss kein Schicksal bleiben!

Stell deine Ernährung um. Ernähre dich gesund und nicht zu Säurelastig. Dazu gibt es Bücher über basische Ernährung.

Um der unreinen Haut Herr zu werden empfehle ich Dir, kaufe Basenbadesalz. Einmal die Woche ein Vollbad nach Anleitung nehmen, Dauer 2 Stunden.

Du wirst eine wunderschöne Haut bekommen, ohne Unreinheiten!

Es ist auch wirklich keine gute Idee, die Pille nur zu nehmen, weil man Pickel hat. Das kann eine nette Nebenwirkung sein, aber die Pille ist und bleibt nun mal ein HORMONELLES Verhütungsmittel. Geh doch zu einem Hautarzt, der kann dir eventuell Salben gegen deine unreine Haut mischen oder dir sonstige Tipps geben.

AntoniaKeks 22.03.2012, 20:26

Da war ich schon oft genug, alles was mir verschrieben wurde, hat nichts geholfen. Jetzt will ich es mit Tabletten probieren.

0

Was möchtest Du wissen?