natürliche mittel gegen Zecken bei Hunden?

1 Antwort

Wie wäre es mit Bio-Kokosöl? Natürlich und gut zu emfphelen :) !

LG Celine

Kommen Zecken beim Hund oft vor?

Wie oft kommt es denn circa vor dass ein hund eine zecke hat? Ist das sehr häufig oder eher selten? Kommt natürlich immer drauf an aber so im schnitt ?

...zur Frage

Hilft Kokosöl oder Fett im Fell bei Hunden wirklich gegen Zecken?

Hat da hier jemand Erfahrungen gemacht?

LG.

...zur Frage

Wie gefährlich sind Zecken für Hunde wirklich?

Ich mache mir einfach andauernd Sorgen, da man im dichten Fell meines Hunden sehr leicht einen Zeck übersehen kann. Mein Papa hat ihr noch kein Mittel gegen Zecken gegeben :/ wie gefährlich können Zecken also für Hunde werden, für Menschen kann das ja tödlich enden. Und wir hoch ist die Warscheinlichkeit, dass etwas passiert?

...zur Frage

Wirksames Mittel gegen Zecken für Golden Retriever?

Der 7jährige Goldie hat langes,lockiges Fell,und die Haut ist total empfindlich. Fettet schnell, er stinkt auch nach wenigen Tagen. Reagiert auf Milben.alle möglichen Gräser...Nach dem gassi gehen laufen die Zecken auf ihm herum,über den Tag manchmal 30-40 Stück. Auf Frontline Halsband reagiert er mit kratzen, Tierarzt hat ihm was in den Nacken getropft,Zecken kamen schlimmer als vorher,und er hat sich noch mehr gejuckt.

Kennt jemand vielleicht was auf pflanzlicher Basis,was mild ist,aber wirksam? Man kann ja den Hund nicht mit Knoblauch oder Zwiebeln einreiben..... DANKE

...zur Frage

Wie lang können Zecken bei Hunden unendeckt "saugen" ohne langfristigen Schaden anzurichten?

Da mein Hund ziemlich dichtes und langes Fell hat und wir oft bei ihm Zecken finden, aber nie wissen wie lange er diese schon mit sich rum trägt, wollte ich euch fragen ab welcher zeitspanne sowas Schadet, da man nicht immer alle findet machen wir alle paar wochen ein mittel drauf was alle abtötet. Also wie lange müssen Zecken drauf bleiben um schäden anzurichten???                 

...zur Frage

Box als Hilfsmittel?

Hallo Leute,

Ich habe nun folgendes Anliegen. Mein 7 Monate alter Australian Shepherd Rüde, habe ich vom ersten Tag an an die Box gewöhnt. Er hat da drin gefressen, am Anfang drin gespielt, nach zwei Wochen kam die Box zu uns ins Schlafzimmer und ist von Woche zu Woche einen halben Meter weiter weggerutscht. Bis er irgendwann alleine dort drin schlafen konnte so dass er sich wohlfühlt. Er war auch in der Box wenn er alleine war, was ca maximal zweimal die Woche vorkam für maximal 4 Stunden. Jetzt ist es so, ich möchte diese Box einfach weg haben. Mich nervt dieses Ding, ich möchte ihn da nicht einsperren wenn er alleine ist. Es stört mich mittlerweile einfach. Und ich bin mittlerweile der Meinung, ich gehe einem Problem aus dem Weg und gehe es nicht an. Denn wenn er alleine ist und nicht in seiner Box ist zerstört er Dinge. Was für mich ein klarer Fall dafür ist, dass er Stress hat wenn wir nicht da sind. Jetzt trainiere ich mit ihm das alleine sein, und wir sind mittlerweile bei einer Stunde. Auch in der Nacht habe ich ihn jetzt ohne Box gelassen und der hat nichts kaputt gemacht. Ich war total stolz auf ihn. Jetzt ist es so, er ist total Reizempfindlich. Sprich wenn er bei mir in der Arbeit dabei ist und der sieht aus dem Fenster, wir haben eine große Fensterfront, bellt er Leute an, Leute die reinkommen bellt er an. Sieht er Hunde Vorbeilaufen, bellt er, oder Leute die einfach nur vorbeigehen wollen. Mich stört das total, auch beim Arbeiten und ich möchte auch nicht dass er irgendwelche Leute anbellt. Meine Trainerin hat mir nun empfohlen eine Box in die Arbeit zu packen, ihn da rein zu tun und eine Decke drüber zu werfen damit er gar nicht erst so viel sieht. Ich habe das mal einen halben Tag lang gemacht und er hat zwar nicht mehr gebellt aber sobald er etwas gehört hat er gewufft. Ganz leise kurz vor sich hin. Jetzt habe ich aber wieder das Gefühl, ich gehe einem Problem aus dem Weg, ich habe auch das Gefühl ich isoliere ihn komplett. Er soll ja lernen mit dem Problem umzugehen, und es nicht zu meiden. Dazu stört es mich einfach meinen Hund den ganzen Tag in die Box sperren zu müssen und eine Decke drüber zu legen. Habt ihr einen Tipp?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?