"Natürliche" Mittel gegen Pickel (keine Cremen usw.)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da kannst du dann nur abwarten, bis sie ev. wieder verschwinden.

Was für natürliche Mittel stellst du dir vor?
Zahnpasta, Hong, Teebaumöl...das alles ist heutzutage kaum mehr nur Natur pur.

Cremes sind absolut nicht schädlich, wenn du die richtige Creme, Emulsion verwendest.

Masken mit Heilerde und Salbei Tee angerührt sind natürlich, helfen jedoch alleine / ausschließlich nicht.

Würden jedoch in deinen Bereich "usw..." fallen...

Ebenso wenig wie Zahnpasta und Honig. Teebaumöl kann zu schweren Irritationen führen und ist absolut nicht Natur pur.

Tja so schließt sich der Kreis und wir fangen von vorne an...

Außer du möchtest vll. doch ein wenig abweichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach abends einen kleinen Tupfer Honig drauf geben und dann morgens müsste er ein wenig besser Aussehen , bei mir hat's geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers mal mit Knoblauch...
Die Knoblauchzehe schälen und einmal schneiden. Dann den Saft auf deine Pickel (kann leicht brennen) und das alle 1-2 Stunden machen!
Wenn man morgens noch rote Ränder hat kann man diese ganz einfach mit Eis entfernen!

Hoffe ich konnte helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Klecks Zahnpasta kann helfen, einen Pickel über Nacht austrocknen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwei finger und die Zähne zusammenbeißen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teebaumoelseife.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?