Natürliche Logarithmusfunktion auflösen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der natürliche Logarithmus und die e-Funktion heben sich gegenseitig auf, du kannst ln und e wegkürzen. Da würde dann nur noch 0=2-x stehen, d.h. x=2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
07.03.2017, 20:19

Dann gib ln (e²-2) mal in den Taschenrechner ein. Da kommt nicht Null heraus.

Aber wahrscheinlich hast Du trotzdem recht, weil der Fragesteller eine Klammer vergessen hat und es heißen soll: 0=ln (e^(x-2))

In diesem Fall ist x natürlich 2, wie Du geschrieben hast.

Herzliche Grüße,

Willy

0

Was möchtest Du wissen?