Natürliche (haus)mittel gegen schnupfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die anderen Antworten sind schon prima.

Mir fällt noch ein: Ausreichend Wasser trinken (damit die Erreger ausgeschwemmt werden), Vitamin C (z.B. Acerola) in hoher Dosierung (gegen Freie Radikale und für die Abwehrkräfte), Zimttee mit HOnig trinken (wirkt antibiotisch), Hühnersuppe (enthält Zink). Abgekochtes Wasser mit 1 Teel. Meersalz (oder Natursalz) mischen und damit gurgeln, evtl. auch in die Nase sprühen.

Je einen Fingernagel links u. rechts an den Nasenflügeln (genau an der Ecke) reindrücken (es darf ruhig ein bisschen weh tun) und eine Weile dort halten - das ist Akupressur gegen volle Nase, hilft abschwellen (sogar ganz schön schnell). Früh schlafen gehen, der Körper braucht Wärme und Ruhe.
Zusehen, dass der Darm gut funktiioniert (tagsüber mehrmals eingeweichte Leinsamen u. Flohsamenschalen trinken, viel Wasser nachtrinken).

Nichts Schweres essen, wie (Schweine-)Fleisch, Fertiggerichte, süße Getränke, Milchprodukte, Alkohol, Kaffee.  Gut ist eine zeitlang Hafersüppchen (enthält Magnesium und beruhigt alle Systeme)., gedünstetes Gemüse, insgesamt leichte Kost.

Gute Besserung (falls es dich gerade erwischt hat).

Kleinen Löffel Salz in einem Glas Wasser auflösen, Nase spülen. (in die Nase ziehen und rauslaufen lassen)

Wenn du es magst und verträgst, Eukalyptus oder Eukalyptus als Kapseln einnehmen.

Sinupret ist ein natürliches Medikament aus der Apotheke. Kann aber Nasenbluten hervorrufen.

An der Luft spazieren gehen.

Zimmer mehrmals täglich lüften.

Also ich schaue bei den Hausmitteln immer erst mal hier auf dieser Seite http://www.hausmittel-hilfe.com/ ein Beispiel gegen Schnupfen ist z.B. Meerretich

Dampfbad:   Schüssel mit heißem Wasser füllen,Eukalyptus oder Kamille rein.

Kopf über die Schüssel und über den Kopf ein Handtuch.

!0 minuten lang,durch die Nase einatmen und durch den Mund ausatmen

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?