Natron gegen gereizte Blase?

3 Antworten

besser ist staphisagria D12, 2 -3 Mal 5 (Apotheke).

Harn neutralisieren mit Speisenatron

Wenn der Urin beim Wasserlassen stark brennt, kann man ihn mithilfe von Speise-Natron etwas neutralisieren. Speise-Natron ist in der Backabteilung von Supermärkten und Drogerien erhältlich (z.B. als Kaisernatron oder Bullrichsalz).

Von diesem Speise-Natron gibt man einen Teelöffel in ein Glas Wasser. Es löst sich auf und schäumt dabei. Geschmacklich ist das Speisenatron nicht sehr wohlschmeckend, aber es lohnt sich, um das Brennen zu lindern.

Zu Beginn einer Blasenentzündung kann man stündlich ein Glas Wasser mit Speise-Natron trinken.

Alternativ zu Speisenatron kann man auch Kalium-Zitrat einsetzen. Es schmeckt weniger schlecht, wirkt aber schwächer.

http://blasenentzuendung.gesund.org/heilen/hausmittel.htm

Hallo,

mein Allheilmittel ist Propolis-Tinktur (Apotheke). näheres unter:

http://propolis.heilen-mit-naturheilkunde.de/krankheiten/

Propolis wirkt antibakteriell, antiviral, fungizid, immunstimulierend, schmerzlindernd, entzündungshemmend, wundheilend

Die verdünnte Tinktur hilft innerlich auch bei Blasenentzündung,

ansonsten habe ich noch nachstehende Tipps für Dich:

Bärentraubentee wirkt harntreibend und antibakteriell 2 TL getr. Blätter mit 500ml Wasser heiß übergießen, 15Min. ziehen lassen oder kalt ansetzen und 12 Std. ziehen lassen, abseihen. 3x tägl. Eine Tasse trinken, nicht länger als 1 Woche anwenden.

Bärentraubenextrakt als Tee od. Fertigpräparat (Apotheke) –

Fußbad mit Senföl. 3 El. Senfmehl in mögl. Warmes Wasser + Füße morgens + abends max. 10 Min. darin baden. Füße mit klarem Wasser abspülen

Teemischung aus Goldrutenkraut und Birke = harntreibend und antibakteriell

Exrtakte aus Canberry und Kürbiskernen können den Beschwerden vorbeugen. Cystorenal Canberry plus (Apotheke) kombiniert beide Heilpflanzen+ schützt nachweislich vor Harnwegsinfekten.

Und in der Hauptsache schön warm einpacken.

Ich hoffe meine Tipps sind hilfreich für Dich.

Blasenspiegelung habe ich gemacht, seitdem Reizblase?

Hallo Community, ich bin am verzweifeln. Ich hatte schon immer Schwierigkeiten mit der Blase und jegliche Entzündungen.. Ich hatte vor einigen Monaten eine Blasenspiegelung und der Urologe hat daraufhin nichts gefunden. Seid der Untersuchung ist es schlimmer als zuvor und ich habe das Gefühl seitdem ist es noch schlimmer.. Ich habe total oft wenn ich zur Ruhe komme das Gefühl ich hätte wieder eine Entzündung. Zudem habe ich fast durchgehend ohne meine Cranberry-Kapseln Schmerzen beim Wasserlassen. Heute konnte ich sogar nicht mal mehr mein pinkeln kontrollieren. Habe ich nun eine Reizblase oder was? Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.. Der Urologe hat ja nichts entdeckt..

...zur Frage

Blasenentzündung,hausmittel?

Ich habe eine schlimme blasenentzündung.
Ich kann schon kaum noch laufen und habe 24/7 das gefühl auf toilette zu müssen.
Es schmerzt wirklich sehr, ich kann aber erst in 2 tagen zum arzt.
Gibt es irgendwelche hausmittel die helfen?

...zur Frage

Leukos +++ Blasenentzündung?

Hallo,

Mittwoch war beim Arzt wegen einer Blasenentzündung, auf dem Schein stand Leukos ++

Ich bekam Fosfomycin. Heute war ich nochmal in der Hausärztlichen Notfallpraxis, da die Beschwerden immer noch nciht durch das einmal Pulver weg sind.

Ich hatte bis gestern Abend oder heute keine Schmerzen beim Wasserlassen, muss nur oft auf die Toilette und meine Blase drückt. Nun brennt es nur ein wenig beim Wasserlassen

Es wurde nochmal Urin getestet. Diesmal Leukos +++

Wie kann das denn trotz Antibiotika sein?

Als ich das erste mal im letzten Jahr die Entzündung hatte, ging es durch fosfomycin weg.

Ich habe allerdings in den letzten Tagen auch nicht ganz so viel getrunken.

Die Ärztin heute meinte, ich soll nochmal zu meinem Arzt gehen und eventuell auch eine Urinkultur machen lassen.

Hat sich die Blasenentzündung jetzt noch verschlimmert, und wie kann das überhaupt sein?Oder habe ich gar eine andere Erkrankung.

Ich trinke seit heute viel mehr und benutze auch die Wärmflasche

...zur Frage

schmerzen beim Wasserlassen sehr häufiges auf Toilette gehen

Hallo ihr. und zwar muss ich seit letzter zeit sehr häufig auf toilette weil meine blase extrem drück und dann kommt äufig nichts und ich muss paar minuten später wieder, des weiterem schmerzt es beim wasser lassen ein wenig nicht direkt beim wasserlassen sondern eher direkt danach wenn man noch auf toilette ist.

Was kann das sein? Kann das eine Blasen entzündung sein? Wenn ja wie lange hat man die in der regel? Ich habe gehört Blasenentzündungen kann man häufig beim sex bekommen stimmt das? Und was kann ich sonst machen?

Danke schon mal

...zur Frage

schwache Blase scheidenpilz

hallo liebe gfler, ich hatte ein ständiges ziehen beim Wasserlassen mein FA hatte ein Pilz festgestellt und seitdem ich das Ziehen hatte wurde das zurückhalten vom Urin immer schwieriger. plötzlich musste ich so dringend auf Toilette und konnte es kaum halten. heute Nacht ging ein bisschen ins Bett! bin aber gleich verwacht und erschrocken. der Pilz wurde behandelt das Ziehen fast weg nur ich kann mein Urin schwer zurückhalten. woran könnte das liegen ?? Danke sxhonmal

...zur Frage

Was tun bei Blasen Schmerzen vor und nach dem Sex?

Hallo, ich habe schon desöftern mit Blasen Problemen zu kämpfen gehabt, Bloß habe ich jetzt seit 3 Wochen hin und wieder mit kleine Pausen Richtige Blasen Schmerzen. Die Blase fühlt sich richtig schwer an so das ich alle 3 Minuten die Toilette aufsuchen kann für ein paar tröpfchenweise Urin brennen tut es nicht beim Wasserlassen aber es drückt ziemlich unangenehm. Habe deshalb eine Zeit auf Sex verzichtet, nicht weil ich es ständig davon bekomme sondern wen man Schmerzen hat fählt es schon leicht zuverzichten.

Als ich zwischen durchmal nicht von den Schmerzen gequält wurde habe ich dann doch mal zugelassen, danach war es meiner Empfindung noch viel schlimmer selbst wärend dem akkt schmerzte meine Blase sehr und ich hatte das Gefühl als müsste ich dringend auf klo obwohl ich davor schon war.

An der Pflege kann es nicht liegen wir sind beide sehr sauber und waschen uns oft genug, Sex haben wir nur mit Kondom.

Ich kann es mir selber nicht erklären aber so lange hatte ich noch nie diese blasen Probleme es ist halt sehr lästig und raubt mir denn letzten Nerv.

Nach dieser Erfahrung habe ich es auch wieder sein gelassen und diese unwohl schwere Blase begleitet mich weiter.

Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?