Ich habe Natriummangel, was soll ich essen oder tun?

7 Antworten

Einfach Maggi benutzen, hatte meinerseits mal zu einem Natriumüberschuss geführt.

Oh, haha na dann.. ok danke 😝

0

Wie wärs mit Mineralwasser - sehr gut hilft möglichst mineralstoffhaltiges Mineralwasser um einen Mineralstoffmangel-Mangel wieder auszugleichen. Bei allen Mineralwässern ist der Mineralstoffgehalt (Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium etc.) auf dem Etikett angegeben.

Einen Mineralstoffrechner zum vergleichen verschiedener Mineralwässer findest Du auf der folgenden Seite.

http://www.mineralienrechner.de/

Dankeschön :)

1

Sicher, daß es Natrium und nicht Kalium ist? Ein Natriummangel ist sehr ungewöhnlich, weil die meisten Menschen doch sehr großzügig mit dem Salzstreuer umgehen.

Salz heißt das Zauberwort.

Ja es ist Natrium.. Aber kommt Kaliummangel nicht oft in Kombination mit Natriummangel vor? Kann sein dass mir auch Kalium fehlt weiß ich jetzt nicht mehr auswendig :(

0
@AskingNadi

Ich hab mich jetzt mal über den sehr ungewöhnlichen Umstand Natriummangel eingelesen. Was hat deine Ärztin denn zur weiteren Vorgehensweise gesagt? WENN es denn Natrium ist, was dir fehlt.

Es ist immer schlecht, eine Frage zu stellen, wenn man eigentlich gar nicht so richtig weiß, was eigentlich die Frage ist.

Dann ist guter Rat nämlich gar nicht möglich.

Also bring in Erfahrung, was dir wirklich fehlt und frag vor allem deinen Arzt. Er weiß, wann was bedrohlich, oder akzeptabel ist und was an Behandlung ansteht.

0

Ich MUSS zunehmen. Aber wie und wie gesund?

Hallo!

1) Ich habe KEINE Essstörung 2) Meine Schilddrüse ist vollkommen in Ordnung und auch sonst bin ich "gesund" (Blutwerte etc.) 3) Ich war schon immer so, d.h. ich habe nicht plötzlich abgenommen oder so

Aber: ich habe einen BMI von 16,0 und mein Arzt - der sich das Untergewicht auch nicht erklären kann - sagt, ich müsse dringend zunehmen. Ich soll halt 2500-3000 Kalorien am Tag essen.

Ich hab momentan eine Kalorien-App, mit der ich zähle, was ich esse, und ich komme (ohne Süßigkeiten) auf ca. 1500 kcal am Tag, was ja viel zu wenig ist. 2000 schaffe ich nur mit Schokolade und sowas… Aber das kann's ja nicht sein, ich muss gesund zunehmen.

Aber ich weiß nicht, wie! Ich kann und will nicht nur Chips und Schokolade in mich reinstopfen. Deshalb bringt's auch nix, die ganzen Abnehm-Tips umzudrehen und all das zu essen, was Leuten, die zu dick sind, verboten wird.

Welche Lebensmittel könnt ihr empfehlen, welche besonders reichhaltig sind? Wie viele Mahlzeiten pro Tag? Irgendwelche Tricks, wie man Sachen anreichern kann?

...zur Frage

Dauerhafte Übelkeit und Bauchschmerzen nach dem Essen, was tun?

Ich habe jeden Tag nach dem Essen Bauchschmerzen und mir ist richtig übel. Ich war schon beim Arzt und habe erfahren dass Ich eine Laktoseintolleranz, Eiweißallergie habe und Gastritits (Magen & Darmschleimhautentzündung). Ich esse schon nur die Lebensmittel die ich vertrage und nehme vom Arzt Tabletten ein, jedoch hilft irgendwie gar nichts. Selbst wenn ich was leichtes oder gar nichts am Tag esse, geht es mir nicht besser.

Habt ihr eine Ahnung was ich tun könnte? (Ich war schon deswegen beim Arzt und Heilpraktiker aber bis jetzt hatt mir gar nichts geholfen)

...zur Frage

Cholesterinhaltige Lebensmittel

Mein Arzt hat mir (m/17/normal gebaut) letztens gesagt ich hätte wohl erblich bedingte Probleme mit Cholesterin und sollte daher darauf achten möglichst wenig davon zu essen.

Kann mir jemand vielleicht sagen welche Lebensmittel ich meiden sollte?

...zur Frage

Können manche Lebensmittel süchtig machen?

Enthalten manche Lebensmittel sowas wie "Suchtstoffe" ? Ich frage deshalb, weil ich manche Lebensmittel vor lauter "Gier" fast ununterbrochen essen könnte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?