Nationalität Kurde...

16 Antworten

Du kannst ruhig zu deiner Kultur und Volkszugehörigkeit stehen. Es ist sogar sehr wichtig das du dies tust, denn was bist du denn für ein Kurde wenn du dich nicht so bezeichnest. Wenn du Angst hast ausgeschlossen zu werden, da musst du keine Angst haben viele Türken akzeptieren die Kurden und leben friedlich mit ihnen zusammen. Natürlich werden einige Witze reißen, das sind aber nur Witze und unter Freunden und Bekannten normal. Außerdem gibt es auch Witze gegen Türken, Deutsche, etc. wir sind nicht die einzige die mit Witzen konfrontiert sind. Hast du in deinem Umfeld Freunde die rassistisch gegenüber Kurden sind, dann beende die Freundschaft. Es gibt genug Menschen auf der Erde den es egal ist das du Kurde bist, ihnen ist es wichtig wer du bist.

Wenn sie ein Problem damit haben, dann sind es I*: DU bleibst doch die gleiche Person, egal welcher Abstammung/ Zugehörigkeit Du bist!

Hallo, das ist schwierig. Kurden werden in der Türkei massiv unterdrückt. Im Moment führt die Türkei einen Vernichtungskrieg gegen die krudische Bevölkerung im Osten und Südosten der Türkei. Das wird unter dem Deckmäntelchen der Terrorismus-Bekämpfung vollzogen.
In der Türkei ist der Nationalismus extrem stark ausgeprägt, es herrsccht Faschismus. 
Wenn Du Dich als Kurde outest, läufst Du Gefahr, ausgegrenzt, gemobbt zu werden, wenn man Dir nicht gar noch Schlimmeres antut.
Extrem starker Nationalismus ist immer etwas sehr Schlimmes, weil er dazu führt, dass Menschen anderer Nationalitäten dazu gedrängt werden, ihre Nationalität zu verleugnen, damit sie niemand "erkennt" oder "erwischt". In der Türkei werden Kurden wohl tlw. als Bergaffen bezeichnet.
Dein Wunsch danach, Dich zu outen als Kurde, istz verständlich und völlig normal.
In unserer heutigen Zeit kann ich Dir aber nur empfehlen, dies sehr wohldosiert nur dort zu tun, wo Du entweder unter Kurden oder unter toleranten Menschen bist.

Alles andere hat nichts mit Mut zu tun, sondern ist leichtsinnig und unüberlegt.

Dass Deine Eltern sagen, dass Du Türke seist, hat wohl seinen guten Grund. Sie sind erfahren und klug. Frag´ sie danach, was sie erlebt haben. Vielleicht haben sie frühere Abschnitte des Krieges der Türkei gegen die Kurden erlebt, vielleicht sogar an Gefechten teilgenommen. Der Kampf der Kurden für ihre Freiheit und ihre Identität ist legitim und sehr viele Menschen in Deutschland sind mit den Kurden solidarisch; ich auch.

Mit zunehmendem Alter gewinnst Du an Weisheit ...

Viele grüße Vopllstreckerin

Was möchtest Du wissen?