Nationalismus und konservative Ideologie im 19. Jahrhundert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der deutsche Nationalismus war für eine gewisse Phase in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zumindest partiel verknüpft mit antimonarchistischen, liberalen, demokratischen und reublikanischen Bestrebungen.

nach der gescheiterten revolution von 1848 veränderte sich das aber schnell. Fortfolgend übernahm der Konservatsmus den Nationalismus und stellte sich an dessen Spitze. nationalstaatliche Selbstfindung als Selbstzweck "befreit" von liberalen, demokratischen, antimonarchistischen und republikanischen Tendenzen wurden für lange zeit hegemonial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?